Start COMMUNITY Turbofolk ohne Abstand: Massenparty in Wiener Balkan-Club (FOTOS)
WIEN X

Turbofolk ohne Abstand: Massenparty in Wiener Balkan-Club (FOTOS)

Corona_Party_Wien_Balkan_Club_Sebastian_Kurz
Immer mehr junge Menschen aus unserer Community pfeifen auf die Angst vor Corona und machen Party. Auch die Politik wird sich diesen Herausforderungen stellen müssen. Foto: zVg (Heute-Leserreporter)

Überall in Österreich wurden die Regelungen zu Corona wieder verschärft. 

Vor allem die Gastronomie haben die Bestimmungen erneut hart getroffen. Doch nicht jeder haltet sich an die Regeln: In Wien-Favoriten macht ein Balkan-Club unbeirrt weiter. 

Corona-Party mit Nataša
Im Club keine Spur von Abstand. Dafür Umarmungen und Feierstimmung, als gäbe es kein Morgen mehr: Das lässt sich auf den Fotos, die die Tageszeitung Heute veröffentlicht hat, klar erkennen. Die vorwiegend jungen Gäste pfeifen ganz offensichtlich auf die Empfehlungen und Vorgaben der Regierung von Bundeskanzler Sebastian Kurz und machen Party.

Geht die Wiener Balkan-Community verantwortungsvoll mit dem Thema Corona um?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

In der Zwischenzeit von Freitag auf Samstag wurden in Wien 297 Neuinfizierte bestätigt. Laut dem gleichen Bericht soll die besagte Wiener Balkan-Disco nur einer von vielen Fällen sein, wo die Sperrstunde missachtet wird und eisern weitergefeiert wird. 

Der Bericht lässt offen, ob die Polizei bereits ein Verwaltungsstrafverfahren gegen die Club-Besitzer eingeleitet hat. Tatsache ist jedoch, dass der Club weitermacht und immer wieder neue Sängerinnen und Sänger vom Balkan nach Wien bringt. 

Die Fotos der Party kannst du auf der nächsten Seite sehen!

Quelle: