Start News Chronik
PROBLEMATISCHE JUGENDLICHE

Unfassbar: Schüler malträtieren Lehrerin (VIDEO)

(FOTO: Screenshot/ Twitter)

Vor kurzem wurde in Serbien ein weiterer Fall von Jugendgewalt registriert, als drei Schüler der Technischen Lehranstalt in Trstenik (Serbien) eine Professorin gedemütigt, gehänselt und ihr den Stuhl weggezogen haben. Die Schüler filmten die gesamte Aktion und stellten die Aufnahmen in die sozialen Netzwerke.

Wie auf den Videoaufnahmen zu sehen ist, haben die Schüler die Lehrerin in ein Gespräch verwickelt und unbemerkt ihren Stuhl weggezogen, so dass die Lehrerin am Boden landete.

Dieser Streich endete zum Glück ohne gröbere Folgen für das Opfer, da die Lehrerin dabei nicht verletzt wurde. Der ganze Vorfall setzte die Lehrerin allerdings Spott und Häme aus.

Gegen die beiden Urheber des Streichs wurde ein Disziplinarverfahren in Gang gesetzt, erklärte der Direktor der betreffenden Technischen Lehranstalt gegenüber dem staatlichen Rundfunksender RTS.

„Der Vorfall ereignete sich während des Unterrichts, wo keine Sicherheitskameras eingesetzt werden. Wir haben die gesetzlich vorgesehenen Maßnahmen ergriffen. Die Eltern der betroffenen Schüler sowie die zuständigen Behörden wurden schriftlich verständigt, die Schule hat ein Disziplinarverfahren eingeleitet. Nach vollständiger Klärung der Sachlage werden die Schüler eine entsprechende Disziplinarstrafe bekommen“, so Direktor der Technischen Lehranstalt Milan Glidzic für die Medien.

Wie finden Sie den Artikel?