Start LIFESTYLE Viel ist nicht gleich besser! In diesem Alter habt ihr den besten...
SCHÖNSTE NEBENSACHE

Viel ist nicht gleich besser! In diesem Alter habt ihr den besten Sex

Sex
FOTO: iStockphoto

Habt ihr euch jemals die Frage gestellt, wie oft Paare in eurem Alter Sex haben und wann man den besten Sex hat? Eine Studie des Kinsey Institutes hat nun die Antwort darauf.

Im Rahmen einer großangelegten Studie untersuchten Wissenschaftler der Indiana University die sexuellen Gewohnheiten von Probanden unterschiedlicher Altersgruppen.

Jünger bedeutet mehr Sex?
Eindeutig ja. Zumindest wenn es nach den Ergebnissen der Untersuchung geht. Personen zwischen 18 und 29 Jahren haben im Durschnitt 112 Mal im Jahr Sex. Umgerechnet also rund zweimal in der Woche.

Auf Platz zwei befindet sich die Gruppe der 30- bis 39-Jährigen, die rund 86 Mal im Jahr die schönste Nebensache der Welt vollziehen. Personen zwischen 40 und 49 haben „nur“ noch 69 Mal im Jahr Sex, also rund die Hälfte der jüngsten Probandengruppe.

Warum verliert man im Alter die Lust?
Hierfür gebe es laut den Wissenschaftlern diverse Gründe: angefangen bei häufigeren Wehwehchen bis hin zur Menopause. Ebenso sei die Dauer der Beziehung ausschlaggebend. Ergo, umso länger die Partnerschaft umso seltener hat man Sex. Ein ganz wichtiger Faktor ist auch der Nachwuchs. Gemeinsame Kinder wirken sich ebenso negativ auf die Häufigkeit des Beischlafs aus.

Wenig Sex = schlechter Sex?
Eine weitere interessante Erkenntnis ist, dass die Häufigkeit nicht in Zusammenhang mit der Qualität stehe. Andere Studien belegen, dass Frauen erst ab Mitte 30 den besten Sex haben. Viele erleben erst dann den ersten richtigen Orgasmus.