Warum Sex mit vielen und unterschiedlichen Menschen gut für dich ist!

TEASE & PLEASE

6502

Warum Sex mit vielen und unterschiedlichen Menschen gut für dich ist!

Ninas Sexblog
Slutshaming und Fuckboy-Feeling ade! Darum solltest du die freie Liebe genießen! (FOTO: iStock)

Slutshaming? Nein, danke. Mir hat der Sex mit verschiedenen Partnern mehr gebracht als erwartet.

Lukas, Markus, Srdjan, Helena, Erik, Karina… mit allen hatte ich Sex und bekam viel mehr zurück als ich gefühlt gab. Mal abgesehen davon, dass Bettsport deine Ausdauer und deinen Muskelwachstum fördert ist es auch noch gut für dein seelisches Wohlbefinden.

Selbstvertrauen
Der Geschlechtsakt ist für viele eine Sache, die Selbstvertrauen erfordert und das tut es auch! Du teilst einen intimen, gefühlvollen Moment der Nacktheit und Lust im Beisammensein diverser Körperflüssigkeiten und das kostet oft erste Überwindung. Um sein Schamgefühl abzulegen und sich der Leidenschaft frei hinzugeben muss man dem Gegenüber vertrauen können. Dabei entsteht Vertrauen bei dir selbst und zwar indem du dir bewusst wirst, dass du, deine Bedürfnisse und Gelüste gut, erwünscht und richtig sind. Sei dir im Klaren, dass du in diesem Augenblick begehrt wirst und dein Selbstbewusstsein bekommt automatisch einen kleinen Kick.

Dabei ist es schön, erotische Erlebnisse mit verschiedenen Menschen zu teilen und dadurch zu lernen, auf welche Arte und Weise der Körper und Geist begehrt werden kann. Fördert übrigens auch die Selbstbefriedigung 😉

Gesundheit und Schönheit
Wie bereits erwähnt ist Sex super für deine Fitness und erfordert Ausdauer, Kraft sowie Körperbeherrschung. Als wäre das nicht genug, kurbelt er auch ordentlich die Glückshormone an, macht dich aktiver, wacher und stärkt deine Abwehrkräfte. Durch den Austausch von Speichel und genitaler Flüssigkeit lernt dein Körper mit fremden Bakterien umzugehen und lässt dich resistenter werden. (ACHTUNG: Gilt nicht für Geschlechtskrankheiten!)

Erregung lässt aber nicht nur deine Muskeln wachsen, sondern auch deine Schönheit mehr zur Geltung kommen. Sie sorgt für rosige Wangen, geschwollene Lippen und zartere Haut, da der Körper besser durchblutet wird. Vergiss Kajalstifte und Wimperntusche, die deine Augen größer wirken lassen sollen, bei sexuellem Verlangen vergrößern sich deine Pupillen, sodass sie viel prominenter und verführerischer wirken. Vor einem Galaabend, solltest du also auf jeden Fall eine Date-Night einlegen.

Spaß und Lebenslust
Einen neuen Menschen kennen und mögen zu lernen bringt bereits jede Menge Spaß mit sich. Einander dann noch anziehend zu finden und gemeinsam unter die Decke zu hüpfen, lässt dann zusätzlich deine Hormone durchdrehen. Was dann folgt, sind etwa 30 Minuten voller Spaß, Leidenschaft und Emotion die deinen Endorphin-Spiegel in die Höhe schießen lassen.

Im Orgasmus-Himmel angekommen wird die Kreativität gefördert, die oft zu spannenden post-koitalen Gesprächen führt. Du hast die Möglichkeit dich frei über Gott und die Welt zu unterhalten und dabei von deinem Gegenüber inspirieren zu lassen.
Teilst du diesen unbeschreiblichen Moment mit mehreren Personen (ob nun einzeln oder in Grüppchen) entstehen neue Denkansätze und Ideen, die dein Leben weiter bereichern können. Nutze diese Dynamik um Neues zu entdecken, an dir selbst und an anderen!

Na, noch Bock? Weiter geht es auf der nächsten Seite!

Teile diesen Beitrag: