Was unglückliche Menschen falsch machen

GLÜCKSKILLER

2900

Was unglückliche Menschen falsch machen

Depression
FOTO: iStockphoto

Es gibt bestimmte Glückskiller, die man seinem eigenen Wohlbefinden zuliebe so schnell wie möglich, ad acta legen sollte. Wer sein Glück finden will, sollte diese Fehler unbedingt vermeiden.

1. Du trauerst der Vergangenheit nach
Wer sich in die „guten alten Zeiten“ verbeißt, ist für neue positive Erfahrungen einfach nicht offen genug. Damit einem gute Dinge wiederfahren können, muss man sich von vergebenen Möglichkeiten lösen und abschließen.

2. Du willst es allen recht machen
Selbst wenn es einen glücklich macht, wenn das Umfeld glücklich ist, schadet man sich letzten Endes nur selbst, wenn man versucht, es stets allen Recht zu machen. Im Endeffekt gelingt es einem ohnehin nicht, daher sollte man sich eher auf sich selbst fokussieren. Denn niemand ist einem näher, als man selbst.

3. Du vergleichst dich mit anderen
Wer sich ständig darauf konzentriert, dass das Gras im Garten des Nachbarn grüner ist, als das eigene, wird sich nur im Kreis drehen. Um wahrhaftiges Glück zu finden, ist es vorerst notwendig sich vor Augen zu führen, wofür man selbst dankbar sein kann. Da gibt es bestimmt einiges!

Auf der nächsten Seite geht es weiter…

Teile diesen Beitrag: