Wien: Messer-Attacke auf syrisichen Schüler (14)

RETTUNGSEINSATZ

1229

Wien: Messer-Attacke auf syrisichen Schüler (14)

Schule Messer Attacke
Mitten im Siebten: Messerattacke in der NMS Neustiftgasse.

Ein syrischer Schüler (14) wurde in einer Wiener Schule am Mittwoch mit einem Messer angegriffen.

Die Messer-Attacke passierte auf der NMS Längenfeldgasse und kam von einem Schulkollegen (16), ebenfalls Syrer, der ihm zwei Schnittverletzungen – eine am Oberschenkel, die zweiten unterhalb vom Rücken – zufügte.

Die Polizei hat ein Klappmesser sichergestellt, während das Opfer von der Berufsrettung ins AKH gebracht wurde. Die Verletzungen waren glücklicherweise nicht lebensgefährlich. Der 16-jährige wurde auf freiem Fuß wegen schwerer Körperverletzung angezeigt.

Teile diesen Beitrag: