Start News Chronik
FESTGENOMMEN

Wild unterwegs: Serbe flüchtet vor den Cops

AUTOFAHRT
(FOTO: iStock)

Als die Wiener Polizei ein Fahrzeug mit serbischen Kennzeichen zur Verkehrskontrolle anhielt, löste der 31-jähriger Lenker am Dienstagabend eine regelrechte Verfolgungsjagd mit der Polizei aus.

Wie der „Kurir“ berichtet, stieg der Serbe in dem Moment, als Polizeibeamte auf sein Fahrzeug zugingen, aufs Gas und raste davon.

„Er raste bei rot über mehrere Kreuzungen und fuhr gegen mehrere Einbahnen. Bei dem Fluchtversucht fuhr der Lenker sogar über Gehsteige“, heißt es im Bericht.

„Die Verfolgungsjagd wurde durch die Kollision mit einem unbeteiligten Fahrzeug beendet. Der Grund für den Fluchtversuch konnten die Polizeibeamten rasch feststellen. Der Lenker hatte nicht alle Fahrzeugpapiere und war sichtlich alkoholisiert, zudem befanden sich im PKW mehrere Flaschen alkoholischer Getränke. Der Lenker wurde festgenommen und wegen vorsätzlicher Gemeingefährdung und Nötigung angezeigt, die Kennzeichen wurden abgenommen“, schreibt der „Kurir“ unter Verweis, dass der besagte Lenker wegen früherer Verkehrsdelikte amtsbekannt sei.

Wie finden Sie den Artikel?