Start Infotainment Promis
MORD IN SERBIEN

Wird Marjanovic Lieder aus dem Gefängnis schreiben?

Zoran Marjanovic wartet auf sein Urteil. Foto: zVg.
Zoran Marjanovic wartet auf sein Urteil. Foto: zVg.

Komponist Zoran Marjanovic will hinter Gittern einen Song machen, wofür die serbische Musikszene alles geben würde, um ihn zu bekommen. Auf die Frage, ob Zoran des Mordes schuldig ist, wollen die Sängerinnen und Sänger nicht eingehen.

Ein bizarrer Wettlauf zwischen Sängern und Sängerinnen, die das erste Lied kaufen wollen, das Zoran Marjanovic, der wegen Mordes an seiner Frau Jelena zu 40 Jahren Gefängnis verurteilt wurde, hinter den Gefängnismauern schreiben wird, hat begonnen.

Mit dieser für viele skurrilen Bitte wurde die Familie des inhaftierten Komponisten, der erst seit Kurzem “wieder in Form kommt”, von mehreren bekannten Namen aus der Musikszene kontaktiert.

Viele versuchen sich diese Exklusivität bereits zu sichern. Sie behaupten, dass sie bereit sind, alles zu bezahlen, was nötig ist, nur um diesen ersten Song zu bekommen, den Zoran macht.

Sie wissen, dass das alles seltsam ist, aber sie sind sich auch der Publicity bewusst, die sie bekommen würden, wenn sie diesen ersten „Gefängnis“-Hit singen würden. Und das Seltsamste ist, dass sie keine Angst vor öffentlichen Reaktionen haben. Die Sängerinnen und Sänger lassen sich von der Tatsache leiten, dass es so etwas wie schlechte Publicity nicht gibt, enthüllt ein Balkanmedium.

Sie wollen gar nicht erst auf die Frage eingehen, ob Zoran am Mord schuldig ist, sondern ihnen geht es nur um den Platz in den Medien, den sie auf diese Weise bekommen würden.

Zoran, bekannt als Nachtvogel und ein Mann, der normalerweise nachts Musik macht, hat noch kein adäquates Instrument, auf dem er mit dem Komponieren beginnen könnte, aber natürlich, wenn er sich entscheidet, diese Art von kreativer Arbeit während seines Aufenthalts zu machen, könnte sich das mit einer Sondergenehmigung ändern.

Wie finden Sie den Artikel?