Start News Panorama
BALKAN-SHOWBIZ

Zvezde Granda-Kandidatin gesteht: „Erfolg über Nacht geht nur, wenn man die Beine breitmacht“

(FOTOS: Screenshots)

In der Ausgabe aus dem Jahr 2015 des bekannten Gesangswettbewerbs „Zvezde Granda“ zählte Biljana Sulimanović zu den Top-Favoriten. Danach war von der jungen Sängerin nicht mehr viel zu hören. Sie erklärte warum.

Vor allem das Jury-Mitglied Dragan Stojković Bosanac war von Biljana regelrecht verzaubert und hatte nur positive Kritiken für ihre Auftritte. Die Karriere nach dem Ende der Show verlief jedoch nicht so steil, wie das bei anderen Kandidaten der Fall war. Nach ihrer Hochzeit ist Sulimanović so gut wie komplett von der Bildfläche verschwunden. Nun zieht sie offen mit dem serbischen Showbiz ins Gericht.

Unmoralische Angebote
„Ich habe gesagt, dass ich meine Karriere nicht über das Schlafzimmer bauen möchte. Und der Meinung bin ich immer noch. Ich bin extrem enttäuscht darüber, dass ich überhaupt in die Situation gekommen bin, dass mir solch unmoralische Angebote unterbreitet wurden“, betonte Sulimanović.

Man habe sie nie direkt nach Sex gefragt, sondern immer subtil versucht, sie ins Bett zu bekommen. „Sie haben anscheinend geglaubt, dass ich so dumm bin, dass ich mir mit Managern und anderen Männern ein Zimmer teile und ich nicht weiß, was sie im Schilde führen“, fügte sie hinzu.

Schneller Erfolg nur mit Sex
„Alle Mädels, die über Nacht zu Stars wurden, mussten sich ihre Karriere über das Schlafzimmer erarbeiten und die Beine breitmachen – inklusive Pornofilmchen, Schönheits-Ops und dergleichen. Es ist furchtbar, dass sie mit älteren Männern schlafen müssen, um Geld bzw. Aufträge zu bekommen. Auch viele ältere Kolleginnen haben mir geraten, mich operieren zu lassen, um später nicht wie eine alte Tante auszusehen“, schloss die „Zvezde Granda“-Kandidatin ihr Geständnis ab.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

GORA

Ein Beitrag geteilt von Biljana Biba Sulimanovic 🎤🎵🎶 (@bibasulimanovic_official) am

Wie finden Sie den Artikel?