Start News Panorama
IQAIR-LISTE

Zwei Balkanstädte verzeichnen die weltweit stärkste Luftverschmutzung (VIDEO)

(FOTO: EPA-EFE/VALDRIN XHEMAJ)

Die Luft in Zagreb ist derzeit die am stärksten verschmutzte Luft der Welt. Gleich danach steht auf der unrühmlichen Liste, auf der es in den Wintertagen fast traditionell ganz oben liegt, die Hauptstadt von Bosnien und Herzegowina.

Auf der IQAir-Liste, die Städte nach Luftverschmutzung ordnet, hat Zagreb derzeit einen Index von 167 und Sarajevo von 166 – was die Luft in diesen Städten in die Kategorie „ungesund“ einordnet.

Dahinter folgen Indiens Mumbai und Kalkutta, und die Hauptstadt Serbiens (Belgrad) auf Platz sieben liegt dicht dahinter.

Zu beachten ist, dass es häufig zum Wechsel in der Rangliste kommt, doch derzeit hält sich Sarajevo hartnäckig an der Spitze.

Zur Erinnerung: Experten warnen davor, dass die ohnehin schon alarmierende Situation in dieser Angelegenheit in Sarajevo wahrscheinlich bald noch schwieriger werden wird, da prognostiziert wird, dass viele Bürger auf Heizmethoden zurückgreifen werden, die aufgrund des Anstiegs der Energiepreise nicht ratsam sind.

Wie finden Sie den Artikel?