Start News Chronik
BRIGITTENAU

Zwei Betrunkene veranstalten Schießerei am Handelskai

(FOTO: Screenshot Google Maps)

Zwei völlig alkoholisierte Männer haben am Montag im 20. Bezirk mit einer Waffe herumgeschossen.

Anscheinend haben sie in ihrem betrunkenen Zustand Schießübungen auf Dosen durchgeführt. Die zwei Männer, ein 41- und ein 61-jähriger polnischer Staatsbürger, führten die gefährlichen Aktionen in aller Öffentlichkeit im Bereich des Treppelweges aus. Verschreckte Augenzeugen verständigten schließlich die Polizei. Beamte des Stadtpolizeikommandos Brigittenau konnten die beiden bewaffneten Männer stoppen und durchsuchen.

Es stellte sich heraus, dass es sich beim Gewehr der Tatverdächtigen um eine täuschend echte Schusswaffe handelte, welche aber “nur” eine CO2- Gaspistole war. Auf Videos ist zu sehen, wie die Betrunkenen mit der Schreckschusswaffe herumhantieren. Der von der Polizei durchgeführte Alko-Test ergab jeweils 2,46 und 1,44 Promille. Beide wurden mehrfach angezeigt und müssen müssen zudem die Kosten für den Polizeieinsatz übernehmen.

Wie finden Sie den Artikel?