Start NEWS PANORAMA “1992”: Rapper gewinnt Protestsongcontest durch seine Lebensgeschichte als Ex-Yu-Flüchtling!
"INKLUSION STATT INTEGRATION"

“1992”: Rapper gewinnt Protestsongcontest durch seine Lebensgeschichte als Ex-Yu-Flüchtling!

Dynomite zufolge fühle er sich in seiner neuen Heimat wohl, allerdings nur, weil er verstanden habe, dass ihn das Leben zwischen zwei Kulturen ausmacht. So sagte er FM 4 gegenüber: “Ich muss nicht probieren, wie meine Eltern zu leben. Oder wie andere Leute, die hier leben. Ich lebe mit beiden Seiten, die mich beeinflussen. Das ist in Ordnung. Man muss sich nicht biegen und brechen, damit man irgendwo dazu passt.”