Start News Panorama
ALARM

250 Kilogramm schwere Bombe am Hauptbahnhof gefunden

Bombe in Wien
Das gesamte Areal musste gesperrt werden und mehrere hundert Personen evakuiert werden. (FOTO: iStock, Wikimedia 2014 Tokfo)

In der Nähe des Wiener Hauptbahnhofs kam es am Mittwochabend zu einem Großeinsatz, weil während der Bauarbeiten eine Fliegerbombe entdeckt wurde.

Gestern wurde kurz vor 16:30 Uhr eine Fliegerbombe auf einer Baustelle in der Nähe des Wiener Hauptbahnhofs entdeckt. In dem Kreuzungsbereich Eva-Zilcher-Gasse wurde die Gudrunstraße gesperrt. Einsatzkräfte rückten im Großeinsatz aus und auch der Entminungsdienst des Bundesheeres war im Einsatz. Gemeinsam haben sie das 250 Kilogramm schwere Kriegsrelikt entschärft und mehrere hundert Personen evakuiert.

Ebenfalls unterstützend, stand auch die Wiener Berufsfeuerwehr im Einsatz, damit im Ernstfall schnell reagiert werden könne.

Auf der folgenden Seite könnt ihr über den Ausgang der Entschärfung lesen!

Wie finden Sie den Artikel?