Start Unterhaltung Lifestyle 5 Angewohnheiten, die dich extrem unsympathisch machen!
UNBELIEBT

5 Angewohnheiten, die dich extrem unsympathisch machen!

FOTO: iStockphoto

Den meisten von uns ist es wichtig, auf unser Gegenüber sympathisch zu wirken. Was man vermeiden muss, damit einem das auch gelingt, wurde nun von Psychologen definiert.

In der Tat gibt es gewisse Dinge, die auf Menschen auf Anhieb unsympathisch wirken – das legten zumindest nun Psychologen fest. Und wir können folgende fünf Punkte nur unterschreiben.

Du gibst mit Bekanntschaften an
Im Zuge einer Studie wurden Teilnehmer gebeten, in ihren E-Mails möglichst oft zu erwähnen, dass sie mit Tennis-Ass Roger Federer befreundet sind. Je häufiger sie diese vermeintliche Freundschaft zu einer bekannten Person zur Sprache brachten, desto schlechter fielen ihre Sympathiewerte bei den Empfängern der Mails aus. Der Grund ist, dass sie dadurch berechnend wirkten, und nach Aufmerksamkeit lechzten.

Auf der nächsten Seite geht es weiter…