Start Infotainment Lifestyle
GESUND & MUNTER

5 Gründe, ab jetzt nur noch nackt zu schlafen!

Der Schlaf an sich ist gesünder
Auch dass man nackt besser schläft, besagt eine Studie. Das liegt daran, dass sich der Körper nachts ohnehin um ein paar Grad abkühlt, was nackt noch leichter gelingt. Nacktschläfer wachen außerdem nachts nicht so häufig auf, wie jene, die sich fürs Schlafen dick einpacken.

Vorbeugend gegen Infektionen
Schon lange predigen zahlreiche Gynäkologinnen, dass Frauen stets ohne Unterwäsche schlafen sollten, da sie sich so vor Infektionen schützen. Fakt ist, dass bei enganliegender Unterwäsche die Vagina nicht ausreichend belüftet wird. Infektionen bilden sich durch das feucht-warme Klima, das durch den Slip verstärkt wird und ein ausgezeichneter Nährboden für Bakterien darstellt.

Die Figur profitiert davon
Wer nackt und in kühlen Räumen schläft, tut gutes für die Figur, da das Fettgewebe durch die Kälte aktiviert und so der Kalorienverbrauch angekurbelt wird.

Wie finden Sie den Artikel?