Start LIFESTYLE 9 Fehler, die du garantiert während deiner Periode machst
NO GO

9 Fehler, die du garantiert während deiner Periode machst

FOTO: iStockphoto

Uns alle holt sie monatlich ein – die Monatsblutung. Manche Frauen gehen leichter damit um, anderen wiederrum bereitet sie mehr Kummer. Aber jede von uns hat ihre Rituale, die es ihr erleichtern, diese Tage im Monat möglichst unbeschadet zu überstehen.

Wobei man allerdings lieber vorsichtig sein sollte, verraten wir euch nun:

1. Du achtest nicht auf die Farbe des Blutes
Viele Frauen achten bei ihrer Monatsblutung nicht darauf, welche Farbe sie hat. Die Farbe und Konsistenz des Blutes kann aber viel über die Gesundheit einer Frau aussagen. Kräftige Mittelrot-Töne sind grundsätzlich gut. Brauntöne sind ebenso gängig, und bedeuten nur, dass das Blut schon ein wenig abgestanden ist. Dunkelrote Farbtöne weisen auf einen erhöhten Östrogenspiegel hin. Einen Arzt sollte man aber aufsuchen, wenn es einen Orange-Ton annimmt, das könnte auf eine Infektion hinweisen.

2. Du verzichtest komplett auf Schmerzmittel
Wenn du ohne Schmerzmittel auskommst, kannst du dich glücklich schätzen. Viele Frauen sind allerdings darauf angewiesen, da sie sonst in der Embryonalstellung vor sich hin vegetieren. Mache dir daher das Leben nicht allzu schwer.

3. Du benutzt parfümierte Hygieneartikel und Duschgels
Im Zuge der monatlichen Menstruation sollte man seine Scheidenflora nicht durch unnatürliche Düfte reizen, sondern einfach nur Wasser und nicht-parfümierte Hygieneprodukte verwenden.

Auf der nächsten Seite geht es weiter