Start NEWS PANORAMA Ab in den Süden: Balkanland schenkt Urlaubern 399 Euro
SOMMER, SONNE, SONNENSCHEIN

Ab in den Süden: Balkanland schenkt Urlaubern 399 Euro

URLAUB_GELD
(FOTOS: iStock)

Das “Rhodos Experiment” soll COVID-19-Risiken von Reisen ermitteln. Rund 189  Niederländer dürfen in Griechenland urlauben und werden dafür extra bezahlt.

Insgesamt 25.000 Niederländer haben sich für einen achttägigen All-inklusive-Urlaub ins Mitsis Grand Beach Hotel auf Rhodos anfliegen. Der Grund dafür ist, dass die niederländische Regierung, Transavia Airlines, sowie Reiseveranstalter Sunweb herausfinden möchten, wie man trotz der Pandemie einen Urlaub machen kann. Die Kandidaten erhalten für ihren Einsatz eine Entschädigung von 399 Euro.

Strenge Wissenschaftler:
Aber sich sonnen und im Wasser zu plantschen spielt’s nicht: Vor und nach dem Urlaub müssen die Personen einen Coronatest machen und nach der Rückkehr mindestens fünf Tage in Quarantäne gehen. Weiteres dürfen sie die Hotels nicht verlassen und müssen den zwei Meter Abstand halten. Wissenschaftler kontrollieren streng wie sich die Personen verhalten und ob sie alle Maßnahmen befolgen.