Start NEWS SPORT Große Premiere: Djokovićs Film wird intime Einblicke geben
SPORTFILM

Große Premiere: Djokovićs Film wird intime Einblicke geben

(FOTO: djokernole Instagram)

Die serbische Nummer Eins der Tenniswelt, Novak Djoković, will der Öffentlichkeit Einblicke in sein Leben geben. Unter anderem wird er beweisen, dass er bei den letzten Australian Open wirklich verletzt war. Jetzt verkündete er, wann die große Premiere des Films erfolgen wird.

Es gibt Neuigkeiten von Novak Djoković: Nachdem die Nummer eins der Tenniswelt seinen neunten Australian Open Titel im Februar holte, gab er feierlich bekannt, dass er einen Dokumentarfilm macht.  Jetzt hat der Serbe bekannt gegeben, dass die große Premiere seiner Dokumentation für August geplant ist. Damit soll der Film genau vor den US-Open zum ersten Mal gezeigt werden. Der 18-fache Grand-Slam Gewinner kündigte an, dass es so einiges zu sehen geben wird. Monatelang hat er ein Filmteam seines Vertrauens ihn begleiten lassen, in allen unterschiedlichen Lebenssituationen.

“Wir arbeiten intensiv an dem Film und wollen ihn im August vor den US Open veröffentlichen, da wir eine Premiere in New York veranstalten möchten. Abhängig von der Coronavirus-Situation und den Einschränkungen zu diesem Zeitpunkt wird es entweder ein Live- oder ein virtuelles Ereignis geben”, so der Weltranglisten-Erste. Unter anderem wird zu sehen sein, wie er sich von seiner Bauchmuskelverletzung erholt hat, für die er heftig kritisiert wurde. Viele warfen ihm vor zu schauspielern, um seine Gegner aus dem Konzept zu bringen. Jetzt will Djoković seinen Kampf der ganzen Welt ganz genau zeigen.

“Ich bin wirklich aufgeregt darüber”, so ‘Nole’. „Ich arbeite mit einem engagierten Team von Menschen aus Europa und den USA zusammen. Ich hoffe, dass wir den Film bestmöglich und pünktlich fertigstellen und polieren. Ich hoffe auch, dass die Leute es genießen werden.“