Start NEWS PANORAMA Adria: Urlaubern drohen bis 7.000 Euro Strafe für Strandmassage
ITALIEN

Adria: Urlaubern drohen bis 7.000 Euro Strafe für Strandmassage

Bußgeld-Strandmassage
(FOTO: RTVSlo.si)

Ab Juli wird die Operation “Sichere Strände” der italienischen Polizei umgesetzt, die auch immens hohe Bußgelder für Urlauber vorsehen.

Die Behörden möchten nicht nur gegen Verkäufer von illegalen Waren in den beliebtesten Urlaubsdestinationen des Landes vorgehen, sondern auch illegalen Strandmassagen den Garaus machen.

Strafen für Masseur und Massierten
Somit können nicht nur die illegalen Strandmasseure, sondern auch Urlauber ab nächsten Monat von der italienischen Polizei zur Kasse gebeten werden.

Die Strafen belaufen sich zwischen 100 und unglaublichen 7.000 Euro. In den Sommermonaten wird es zudem zu verstärkten Polizeikontrollen auf den italienischen Stränden kommen – zum Schutz der Urlauber, wie es offiziell heißt.

Vorheriger ArtikelExklusiv für KOSMO-Leser: Jetzt umsteigen und 90 Gratisstromtage sichern!
Nächster ArtikelWien: Drogen im Wert von 350.000 Euro sichergestellt, fünf Balkan-Dealer verhaftet
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!