Start NEWS PANORAMA Ana Sević und Darko Lazić haben sich wieder versöhnt
ACHTERBAHN-BEZIEHUNG

Ana Sević und Darko Lazić haben sich wieder versöhnt

ANA_SEVIC_DARKO_LAZIC
(FOTO: Instagram)

Unglaublich: Ana Sević und Darko Lazić haben ihr Kriegsbeil begraben. Während die Medien spekulieren, ob Ana ihn verklagen und zum Jugendamt gehen würde, gelang es dem Ex-Paar eine Lösung zu finden.

“Wir haben alles gelöst, was wir hatten, Kompromisse müssen gemacht werden.”, sagte das Ex-Ehepaar. Sänger Darko Lazić behauptete laut Mondo, er habe seine Tochter seit einem Jahr nicht mehr gesehen, worüber es vermutlich mit der Ex zu Drohungen über Klagen und sozialen Diensten kam. Nun scheinen sie auf einen grünen Zweig gekommen zu sein.

Darko Lazić verbirgt nicht sein Glück, dass seine Tochter Lorena, aus seiner Ehe mit Ana Sević, zwei Tage mit ihm und seinem Bruder Aleksej in Brestač verbracht hat. Er und seine Ex-Frau fingen den großen Streit an als Darko behauptete er habe seine Tochter über ein Jahr nicht gesehen. Kurz danach veröffentlichte Ana Fotos, die dokumentierten, dass Lorena im Juli in Darkos Heimat ihren Geburtstag feierte. Während die Medien spekulieren, ob Ana ihn verklagen und zum Jugendamt gehen würde, gelang es dem Ex-Paar eine Lösung zu finden.

“Wir haben alles gerade gebügelt als Eltern, als Erwachsene. Um alles mit schönen Worten zu lösen, muss ein Kompromiss geschlossen werden. Es ist normal, Meinungsverschiedenheiten zu haben, es gibt sie überall, es ist eine natürliche Sache. Wir haben geklärt, was passiert ist und waren uns einig, meine Tochter war zwei Tage bei mir, wir waren überall!”, sagt Darko.

Vorheriger ArtikelCorona-Heilmittel: Nada Topčagić schwört auf Schnaps
Nächster ArtikelDrei Austro-Bosnier auf “Forbes 30 under 30”-Liste
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!