Aus dem Koma erwacht: Darko Lazić verlangt nach Kokain!

UNGLAUBLICH

7468

Aus dem Koma erwacht: Darko Lazić verlangt nach Kokain!

Darko Lazic
FOTO: zVg.

Nach dem tragischen Unfall von Darko Lazić am 23. Oktober (KOSMO berichtete) und einem bedingungslosen Kampf der Ärzte um sein Überleben, soll der 27-Jährige nun endlich aus dem Koma erwacht sein. Das Erste, das er wollte, war Berichten zufolge Kokain.

Ernüchternde Nachrichten erreichen uns aus Serbien, wo bekannt gegeben wurde, dass der Sänger nach einem wochenlangen Kampf um sein Leben nun aus dem künstlichen Tiefschlaf erwachte. Während sich Familie und Freunde über diesen langersehnten Moment freuten, soll Lazić als Erstes Kokain verlangt und „Ich wünschte, ich wäre nie mehr aufgewacht“ geschrien haben. Durch seinen Wutausbruch belästigte er andere Patienten, weshalb er in eine andere Abteilung verlegt werden musste.

Seine vierjährige Tochter Lorena, die er mit der Moderatorin Ana Sević hat, soll Berichten zufolge nach wie vor nicht wissen, was genau mit ihrem Vater passiert ist.

Lazić kam nach einer privaten Feierlichkeit in seinem Geburtsort mit seinem BMW von der Straße ab, und überschlug sich. Er soll nicht angeschnallt gewesen, und 1,3 Promille Alkohol im Blut gehabt haben.

 

Teile diesen Beitrag: