Start Corona

Babyglück: Frau wird durch Corona-Vakzine schwanger

(FOTO: iStockphoto)

Einige Frauen erzählen gegenüber der britischen “The Sun”, dass sie sich sicher sind, dass sie durch die Corona-Impfung schwanger geworden sind. Eine von ihnen ist eine 32-jährige Frau und Mutter einen kleinen Babys.

“Während einer Pandemie in der Gesundheitspflege zu arbeiten bedeutete für mich, dass ich mir Sorgen machte Covid zu bekommen. Sobald ich geimpft war, war ich viel entspannter”, erzählt eine der Frauen. Sie bekam ihren ersten Stich Anfang des Jahres und den zweiten Mitte Februar. Seit zwei Jahre versucht sie mit ihrem Partner ein Baby zu bekommen. Nach der Impfung kam einige Wochen die gute Nachricht, dass sie schwanger war.

Die Frau ist der festen Überzeugung, dass die Corona-Impfung mit ihrer Schwangerschaft zusammenhängt: “Stress und Sorge beeinträchtigen beides die Fruchtbarkeit. Durch die Impfung habe ich mich besser geschützt gefühlt, was – glaube ich zumindest – die Chancen erhöht hat, schwanger zu werden.”

Als sie sich für die Impfung entschieden hat, dachte sie nie an die Fruchtbarkeit. “Ich dachte, es wäre besser für meine Familie, wenn wir alle in derselben Position sind. Gerade wenn wir zusammen verreisen wollen. Ich bereue die Impfung nicht, aber ich respektiere jede Frau, die für sich selbst entscheidet, was für sie am besten ist.”, sagt sie.

Quelle: RTL-Quelle

Wie finden Sie den Artikel?