Start LIFESTYLE Balkan-Power bei “Haus des Geldes”: Helsinki und Marseille sind unzertrennlich! (GALERIE)
EX-YU-BUDDIES

Balkan-Power bei “Haus des Geldes”: Helsinki und Marseille sind unzertrennlich! (GALERIE)

brother
FOTO: Screenshot/ Instagram darkoperich; lukaperosofficial

Der Serienhit “Haus des Geldes” (Originaltitel: La casa de papel) ist die international meistgesehene nicht-englischsprachige Serie auf Netflix. Längst ist die Geschichte eines Überfalls mit Geiselnahme auf die spanische Banknotendruckerei bzw. die spanische Zentralbank Kult. Grund dafür sind unter anderem zwei balkanstämmige Schauspieler.

In deutscher Sprache erschien die erste Staffel der Serie auf Netflix am 22. Dezember 2017. Sie handelt von einem durch einen Mastermind geplanten Überfall auf die Banknotendruckerei und Münzprägeanstalt Spaniens, der durch ein achtköpfiges Team bestehend aus sechs Männern und zwei Frauen mit krimineller Vergangenheit verübt werden sollte.

Darunter auch “Helsinki”, der einst der serbischen Armee diente. Da er geübt im Umgang mit Waffen ist, wurde er als Mann fürs Grobe engagiert. Gespielt wird der homosexuelle Helsinki vom 42-jährigen Darko Perić, der in Kladovo, einer Stadt in Oststerbien geboren wurde. Nach seinem Studium der Veterinärmedizin, das er mit Auszeichnung absolvierte, widmete er sich seiner Schauspielkarriere und landete schließlich im Cast für die spanische Erfolgsserie.

Ein Neuankömmling ist hingegen der Kroate, Luka Peroš, der in Zagreb geboren wurde und international als Schauspieler tätig ist. Der 42-Jährige stieß erst in der dritten Staffel zur Crew. Diese wurde am 19. Juli 2019 von Netflix veröffentlicht. Darin spielt er den verschwiegenen “Marseille”, der als weiteres Mitglied für den neuen Überfall rekrutiert wird. Er ist im Außeneinsatz tätig und für technische Angelegenheiten zuständig, stellt aber auch die Verbindung zwischen dem Professor, der als Drahtzieher gilt, und Polizei her.

Balkan Boys

Im Zuge der Dreharbeiten schien sich zwischen Helsinki und Marseille eine enge Bindung entwickelt zu haben. Die beiden Schauspieler verbindet nicht nur dasselbe Alter, sondern auch ihre Balkan-Herkunft. So scheinen Perić und Peroš inzwischen unzertrennlich zu sein. Diesen Eindruck erwecken sie zumindest via Social Media, wo sie voneinander als Brüder sprechen.

Regelmäßig erscheinen so sowohl auf Perićs als auch auf Perošs Instagram-Profil gemeinsame Bilder des Balkan-Duos. Mit Bildunterschriften, wie “Es gibt keine Gang ohne Balkanjungs!” oder “Wir verbreiten Brüderlichkeit und Einheit”, “Tod dem Faschismus, Freiheit für die Menschen” beschreiben die Balkanesen ihre enge Bindung und eroberten dadurch die Fanherzen am Balkan und auf der ganzen Welt im Sturm.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Demir Türkoğlu Burdaydı Knk :p

Ein Beitrag geteilt von Luka Peros (@lukaperosofficial) am