Start News Panorama
BALKAN THINGS

Balkans Aberglaube und was er bedeutet

Kosmo-Weekend3
(FOTO: iStockphoto/Deagreez)

Nach landläufiger Meinung gibt es viele Phänomene, die zukünftige Ereignisse vorhersagen. Sie müssen nur wissen, wie man sie liest.

Das nächste Mal, wenn ein Auge oder Ohr juckt, kennt ihr, was es bedeutet, zumindest nach dem Glauben unserer Alten.

Pflanzen

  • Wer 4, 6, 8 und 9 Blätter hat, hat Glück. Je mehr Blätter, desto mehr Glück. Unglück bringen 5- und 7-blättrige Kleeblätter. Wenn man sie also findet, sollte man sie zerstören.
  • Der Klee, den man zufällig findet, bringt mehr Glück als der, den man bewusst sucht.
  • Wenn man einen Glücksklee findet, sollte man ihn mit den Nägeln oder Zähnen abreißen und in ein seidenes Taschentuch stecken und es nahe am Herzen tragen und niemandem davon erzählen. Das neunblättrige Glückskleeblatt ist sehr selten und wird Tag und Nacht herumgetragen.
  • Wenn sich ein Dorn in einem Kleid verfängt, ist das ein Zeichen für eine bevorstehende Hochzeit, an der auch ihr teilhaben werdet.
  • Wenn dich ein Ast trifft, ist das ein Zeichen dafür, dass dich jemand liebt. Der Ast sollte nicht betreten, sondern von Hand entfernt werden.
  • Isst du das erste Veilchen, das du im Frühling findest, werden dich deine Nächsten dieses Jahr lieben.
FOTO: (iStock/Susanne Friedrich)

Tiere

  • Wenn eine schwarze Katze deinen Weg kreuzt, hast du Pech auf der Straße. Wenn dir aber unterwegs ein Hund begegnet, wirst du die Arbeit erfolgreich erledigen.
  • Wenn du einen Kuckuck schreien hörst und Geld dabei hast, wirst du es das ganze Jahr über haben. Wenn du es nicht dabei hast, wirst du es in diesem Jahr nicht bekommen.
  • Wenn ein Rabe oder mehrere von ihnen über deinen Kopf fliegen und krächzen, hüte dich vor Unglück.
  • Die Stimme der Eule weist auf eine Krankheit hin. Wenn sie auf deinem Haus sitzt, wird jemand im Haus krank sein. Wo die Eulen singen, ist ein Schatz vergraben. Wenn du es ausgraben willst, darfst du beim Graben nicht sprechen.
  • Wenn du einen Storch ruhig auf dem Dach deines Hauses sitzen oder stehen siehst, ziehen Frieden und Freude in dein Haus ein. Wenn du einen Storch gackern hörst, hast du Schäden im Haus.
  • Der Pavillon schützt das Haus vor Blitz und Feuer, wenn es sich darauf niederlässt. Wenn du einem Insekt hilfst, das sich auf den Rücken gedreht hat, „hast du Buße getan für deine sieben Sünden“.
  • Derjenige, auf den die Raupe fällt, wird wütend auf seine Nachbarn sein.
  • Wenn du ein braunes Pferd triffst, wirst du noch am selben Tag einen lieben Menschen sehen. Wenn du ein weißes Pferd triffst, gibst du Geld.
  • Wenn Pfauenfedern ins Haus gebracht werden, gibt es Schäden und Zwietracht im Haus.
  • Morgens eine Spinne zu sehen, bedeutet Unglück und Sorgen. Ihn gegen Mittag zu sehen bedeutet, dass alles leicht gelöst wird, und ihn abends zu sehen, bringt Glück. Wenn eine Spinne aus der Luft auf dich fällt, bekommst du gute Nachrichten.
  • Eine Kreuzritterspinne, die über Nacht in eine Papiertüte gewickelt wird, druckt eine Glückszahl, die bei Glücksspielen ausprobiert werden kann.
  • Mäuse, die in Minen und Stollen leben, dürfen nicht getötet werden. Mit ihrer Flucht kündigen sie Unglück an.
  • Wenn der Hahn vor der Haustür kräht, kommen die Gäste.
  • Wenn der Wachhund nachts heult, kommt der Tod ins Haus.
  • Wenn eine Schwalbe unter dem Dach eines Hauses ein Nest baut, wird Frieden in dieses Haus einziehen.
FOTO: (iStock/limpido)

Gegenstände

  • Ein altes Hufeisen bringt Glück. Wenn es an das Haus genagelt wird, schützt es es vor Unfällen.
  • Wenn die Möbel im Haus kaputt gehen, wird jemand krank.
  • Wenn die Schere auf den Boden fällt und stecken bleibt, gibt es Streit im Haus.
  • Wenn ein Messer herunterfällt und stecken bleibt, wirst du von der Person, die du liebst, untreu.
  • Bedanke dich bei der Rückgabe der geliehenen Nadel nicht, da du dich sonst mit dieser Person streitest.
  • Wenn du Medikamente ausleihst, sag nicht Danke, denn sonst wirken die Medikamente nicht.
  • Wenn Schuhe auf den Tisch gestellt werden, ist mit Krankheit zu rechnen.
  • Wenn sich dein Faden beim Nähen verheddert, erhälst du ein Überraschungsgeschenk.
  • Wenn Salz auf dem Tisch verschüttet wird, muss es mit einem Messer in einem Teller aufgesammelt werden, um Streit im Haus zu vermeiden.
  • Wenn am Tisch ein Glas zu Bruch geht oder es beim Klopfen platzt, hat man Glück.
  • Kaputte Küchenutensilien bringen Glück und Wohlstand.
  • Je mehr Glück ins Haus kommt, desto mehr knacken Glas und Porzellan.
  • Ein zerbrochener Spiegel sollte aufgehoben und weggeworfen werden, denn wenn er zerbrochen benutzt wird, bringt er sieben Jahre Pech.
  • Wenn Dinge ohne sichtbaren Grund von der Wand fallen, ist das eine Warnung vor dem Bösen.
  • Wo der Tisch wackelt, regiert in diesem Haus die Frau.
  • Wenn du jemandem deine Adresse gibst und dabei einen Bleistift zerbrichst oder das Papier mit einer Chemikalie befleckst, dann gib es besser nicht, um Unannehmlichkeiten zu vermeiden.

Menschliche Bräuche

  • Wenn sich 4 Personen beim Abschied die Hände schütteln und die Hände kreuzen, wird es Streit und Zwietracht geben.
  • Wenn ein Kind nass wird, bevor es ein Jahr alt ist, wird es schwach.
  • Wenn ein Fremder das Haus verlässt, ohne sich zu setzen, wird er dem Haus Frieden nehmen.
  • Wenn 13 Leute an einem Tisch sitzen, wird einer von ihnen krank.
  • Wenn du morgens aufstehst, stell dich nicht zuerst auf den linken Fuß, damit Sie nicht den ganzen Tag mürrisch sein müssen.
  • Sich mit jemandem am selben Waschbecken zu waschen oder sich mit demselben Handtuch abzuwischen, bedeutet einen Kampf.
  • Ein Buckel bringt Glück. Wenn du ihn triffst, wird dieser Tag ein Glücksfall für dich sein. Wenn du den Rücken des Buckligen berührst, ohne dass er es spürt, wirst du in allem “glückliche Hände” haben, bis du diese Hand wäscht.
  • Wenn du nachts jemanden an deine Tür klopfen hörst und den Grund nicht deuten kannst, ist das ein Zeichen des Bösen.
  • Wenn in der Heiligabendnacht geschmolzenes Blei in Wasser gegossen wird, werden Zahlen angezeigt, die die Ereignisse des kommenden Jahres beschreiben.
  • Wenn du Silvester um Mitternacht vom Stuhl springst, wird das ganze nächste Jahr so sein, wie du gesprungen bist.
  • Wenn du morgens das Haus verlässt, achte darauf, wer dir begegnet.
  • Wenn du dich auf eine Reise begibst und für etwas, das du vergessen hast, zurückkehren must, erwarte keinen Nutzen von dieser Reise.
  • Wenn du zum ersten Mal im Bett eines anderen schläfst, merk dir, was du träumst, denn dieser Traum wird wahr. Auch das wovon du in deiner neuen Wohnung in der ersten Nacht träumst, wird wahr.
  • Wenn zwei Köpfe beim Aufheben aneinanderstoßen, werden sie sich verlieben.
  • Sag niemals „Viel Glück“ zum Jäger, damit er nicht mit leeren Händen von der Jagd zurückkehrt.
FOTO: (iStock/VladimirFLoyd)

Körperteile

  • Wenn die Kopfspitze juckt, kannst du auf etwas Gewinn hoffen.
  • Wenn die Stirn juckt, musst du die Entscheidungen anderer ausführen.
  • Bei juckenden Augenbrauen erlebst du große Freude
  • Rechtes Auge, das zittert, bringt dir Erfolg in der Arbeit. Das linke Auge ist aber ein Zeichen von Streit.
  • Wenn die Oberlippe juckt, kommen unbekannte Gäste. Die Unterlippe schafft dir erfolgreiches Vorhaben. Beide Lippen zeigen, dass du küssen wirst.
  • Juckt die Nase, wirst du wütend sein.
  • Juckender Bart macht dich glücklich.
  • Wenn die rechte Handfläche juckt, wirst du Geld geben, und bei der linken erhälst du Geld.
  • Beim rechten Ohr, das klingt, bekommst du gute Nachrichten. Beim linkes Ohr, schlechte Nachrichten.
  • Wenn du in deine Zunge hineinbeißt, dann lästert jemand über dich.

Wie finden Sie den Artikel?