Start NEWS PANORAMA Bekannter Porno-Darsteller infiziert sich mit HIV – Europaweiter Drehstopp! (FOTO)
SKANDAL

Bekannter Porno-Darsteller infiziert sich mit HIV – Europaweiter Drehstopp! (FOTO)

hiv
Symbolbild. (FOTO: iStockphoto)

Die Dreharbeiten für weitere Pornofilme in Europa sollen vorerst gestoppt worden sein, nachdem ein spanischer Porno-Star positiv auf HIV getestet wurde.

Die Porno-Branche erlebt derzeit einen Schock-Zustand. Ein spanischer Porno-Star, bekannt als Nacho Vidal (45), wurde positiv auf HIV getestet.

Anfangs soll der Darsteller dies zwar gegenüber der spanischen Zeitung „El Nacional“ geleugnet haben, jedoch stellte sich schnell das Gegenteil heraus. Das Porno-Urgestein Rocco Siffredi bestätigt gegenüber „blitz quotidiano“, dass ihn der 45-jährige angerufen und gesagt habe: „Ich bin am Arsch. Ich hab es!“

Europas Porno-Branche stoppt die Drehs

Nacho Vidal soll von dem Ergebnis bereits am 14. Februar erfahren haben. Seither haben sich mehrere Firmen dazu entschlossen, ihre Produktionen vorerst zu stoppen. Vor allem aber diejenigen, die eng mit dem Spanier zusammenarbeiteten.

Auf Twitter gab die tschechische Porno-Agentur „Nikkis Models Agency“ bekannt, dass in nächster Zeit keine Filme gedreht werden, da die Sicherheit der Schauspieler oberste Priorität habe. In Tschechien und Ungarn versucht man einen generellen Stopp zu erlangen. Zudem soll es für die Zukunft die Forderung geben, zwei negative Tests vorzulegen. Dem stimmt auch „YouPorn“-Gründer Jonathan Todd zu.

Viele Schauspielerinnen machen sich momentan große Sorgen, da der Spanier seit der Ansteckung mit mehr als neun Frauen geschlafen haben soll.

Vorheriger Artikel“Kolo” rund und auf dem Sarg – Beerdigung in Serbien schockiert das Netz (VIDEOS)
Nächster ArtikelNächstes Dayton-Abkommen? USA und Europa schmieden Lösung für Kosovo-Frage
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!