Start NEWS POLITIK Pamela Anderson kritisiert Kurz und Trump scharf!
TWITTER

Pamela Anderson kritisiert Kurz und Trump scharf!

anderson kurz trump
FOTO: Facebook-Screenshot/Sebastian Kurz; Toglenn - Toglenn, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org

Eine der bekanntesten Blondinen der Welt, Pamela Anderson nimmt auf Twitter Stellung zu dem Besuch von Bundeskanzler Sebastian Kurz in Washington bei US-Präsident Donald Trump.

Kommende Woche soll die Schauspielerin nach Österreich kommen. Genauer gesagt wird sie zu Besuch bei den Elevate Festivals in Graz sein.

Als Vorbereitung auf ihre Österreich-Reise, äußert sich Pamela zu dem Besuch von Bundeskanzler Sebastian Kurz in Washington.

Auf Twitter schreibt sie in einem Post: „Trump ist stolz darauf, eine Mauer zu bauen. Kurz ist stolz darauf, die Balkan-Route geschlossen zu haben, und ich bin stolz darauf, nächste Woche nach Österreich zu kommen und zu zeigen, dass das keine Antwort auf Europas größte Probleme ist.“

Zudem postet sie zusätzlich einen Artikel aus der „Washington-Post“ dessen Titel wie folgt lautet: „Wir wollen entscheiden, wer nach Österreich kommen darf“, zitiert von Sebastian Kurz.