Start NEWS Chronik Betrunkener Fahrer parkt Auto im Brunnen und schläft ein (FOTO)
"TIEFGARAGE"

Betrunkener Fahrer parkt Auto im Brunnen und schläft ein (FOTO)

POLIZEIAUTO
Symboldbild (FOTO: iStock; Polizei Krefeld)

In Deutschland habe ein Autofahrer sein Auto “in dieser sonderbar abgelegenen Tiefgarage geparkt, die er gerade ganz neu entdeckt hatte”, twitterte die Polizei.

Der betrunkene Mann verwechselte seine Adresse mit einer tiefen Grube. Der 38-Jährige sei auf dem Holzweg schon während seiner Anfahrt über einen Acker gewesen. Die “Tiefgarage” sei ein stillgelegter Brunnen. Laut dem Polizeisprecher, hatte der Mann viel Glück, da der Brunnen ohne Wasser war.

Im Brunnen entdeckten Einsatzkräfte den Fahrer unverletzt und friedlich am Steuer schlafend. Weil sein “Parkplatz” recht eng war, musste der 38-Jährige das Auto durch den Kofferraum verlassen. Feuerwehr- und Rettungskräfte bargen den Wagen und stellten diesen auf die Seite ab. Die Polizei stellte den Führerschein sicher.

Quelle: RTL-Artikel

Auf der nächsten Seite könnt ihr euch die Parkkunst ansehen!

Vorheriger ArtikelBlackout-Angst & Impf-Streik: Mittwoch herrscht Chaos in Wien!
Nächster ArtikelIntensivstation voll, Mutter verzweifelt: OP von herzkranker Johanna (4) verschoben
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!