Start NEWS PANORAMA „Corona wird uns niedertrampeln“: Baba Vanga prophezeite Schreckliches für die Zeit danach
HELLSEHERIN

„Corona wird uns niedertrampeln“: Baba Vanga prophezeite Schreckliches für die Zeit danach

(FOTO: iStockphoto, Pixabay, zVg.)

Die bulgarische Bauerntochter aus ärmlichen Verhältnissen Vangelia Pandeva Gushterova, besser bekannt als Baba Vanga, wird heute von vielen als „Nostradamus vom Balkan“ bezeichnet.

Schlagzeilen rund um die Hellseherin aus Bulgarien überschlagen sich derzeit in der ganzen Welt. Im Jahr ihres Todes soll sie bereits die Corona-Pandemie vorhergesehen haben. Ebenso prophezeite sie für die kommenden Jahre schreckliche Dinge.

Bedeutung der Vorhersage bisher unklar
Neshka Stefanova Robeva, eine weltbekannte Turnerin aus Bulgarien, besuchte Baba Vanga kurz vor ihrem Tod.

(FOTO: Facebook-Screenshot)

“Dieses Virus ist auch zu uns gekommen. Ich wusste, dass es kommen werde”, sagte Tante Vanga vor Jahren bei einem Besuch voraus: “Nashke, Corona wird uns niedertrampeln.” Ich wusste nicht, was diese Worte bedeuteten, ich dachte, wir würden unter der Krone der russischen Vormundschaft stehen werden. Erst jetzt wurde mir klar, dass es sich um eine chinesische Grippe handelte. Möge es verschwinden“, so Robeva auf Facebook.

Menschenleeres Europa
Was sie für Europa 2020 prophezeit hat, sollte uns aufgrund des sich rasch ausbreitenden Coronavirus zu denken geben. Für heuer sah der „Nostradamus vom Balkan“ nämlich voraus, dass Europa nur noch spärlich besiedelt sein wird. Von 2020 bis 2025 soll sich die Bevölkerungsanzahl noch einmal merklich verringern.

Aber nicht nur bezüglich Epidemien sah die Bulgarin Schreckliches voraus. Ihren Prophezeiungen zufolge soll der russische Präsident Wladimir Putin bei einem Anschlag getötet werden, während US-Präsident Donald Trump einer schweren Krankheit erliegen werde.

Baba Vangas wichtigsten Prophezeiung bis zum Jahr 5079 findet ihr auf den nächsten Seiten!