Start NEWS PANORAMA Darko Lazić weiterhin im Koma: Vater äußert sich zu Gesundheitszustand
NEUE DETAILS

Darko Lazić weiterhin im Koma: Vater äußert sich zu Gesundheitszustand

Darko-Lazic-Vater
(FOTO: zVg.)

Die Familie des bekannten Balkan-Sängers wich die letzten Tage nicht von Darkos Seite und war nonstop im Krankenhaus in Zemun zugegen.

Vergangene Woche kam es zu einem schweren Verkehrsunfall in Brestač (Serbien), bei welchem Darko Lazić mit seinem Auto von der Straße abkam und sich mehrmals überschlug. (KOSMO berichtete)

Der 27-Jährige wurde unverzüglich ins „Zemun Hospital“ überliefert. Der Sänger soll schwere Verletzungen am Kopf, einen Bruch des Oberschenkelknochens, fünf bis neun gebrochene Rippen und einen Beckenbruch erlitten haben.

Am Unfallsort fand die Polizei bei den Ermittlungen Bremsspuren vor, was bedeutet, dass der Sänger nicht am Steuer eingeschlafen ist. Fakt ist jedoch, dass Darko Lazić nicht angeschnallt war und 1,30 Promille Alkohol im Blut hatte. (KOSMO berichtete)

„Alles ist gut“
Die serbischen Medien befinden sich 24/7 vor dem Krankenhaus in Zemun, um Neues über den Gesundheitszustand zu erfahren. Als Darkos Vater kurz das Spital verließ, konnten die Journalisten vor Ort einen kurzen Kommentar entlocken: „Alles ist gut.“

Wie „Blic“ berichtet soll Lazićs Gesundheitszustand derzeit stabil sein. Allerdings befindet er sich immer noch im künstlichen Tiefschlaf, da er aufgrund seiner Verletzungen noch immer sehr schwach sei.

Entfernung der Milz & künstliche Hüfte
Einige Tage lang konnte der Sänger erst gar nicht operiert werden, da seine Nieren zu versagen drohten. (KOSMO berichtete) Vor einigen Tagen wurde ihm schlussendlich die Milz entfernt, da beim Sänger innere Blutungen festgestellt wurden.

Lazić verfügt zudem über Brüche des Oberschenkelknochens und der Hüfte, weshalb die Ärzte über eine Hüftoperation, inklusive künstlichen Hüftgelenks, nachdenken.

Vorheriger ArtikelÖsterreichweite Premiere von “JUŽNI VETAR” kommt im November! (TRAILER)
Nächster ArtikelHorrorszenen an der Adria: Unwetter-Tote in Italien, Alarmstufe Rot in Kroatien (VIDEOS)
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!