Start POLITIK Demo-Wirbel am Samstag: Über 100 Versammlungen angekündigt
WIEN

Demo-Wirbel am Samstag: Über 100 Versammlungen angekündigt

(FOTO: heute.at)

Wien: Zahlreiche Kundgebungen wurden für Samstag angemeldet, darunter auch eine Großveranstaltung von Corona-Maßnahmen-Gegnern.

Am Samstag könnte Wien wieder Mal im Demo-Chaos zu versinken. Über 100 Versammlungen wurden angemeldet. Darunter auch ein großer Aufmarsch von Gegnern der Corona-Maßnahmen. Wo die Kundgebungen stattfinden werden ist noch nicht  bekannt, da anscheinend die Teilnehmer erst kurz vor Beginn der Demos in Chatgruppen über den Treffpunkt informiert werden. Dies bestätigte auch die Polizei.  Rund 1.000 bis 2.000 Exekutivbeamte werden am Wochenende im Einsatz sein müssen.

Man geht davon aus, dass der Schwerpunkt auf der Wiener Innenstadt liegen wird. Erst vor zwei Wochen haben mehrere tausend Menschen gegen die Maßnahmen demonstriert und dabei gegen zahlreiche Corona-Regeln verstoßen. “Bei diesen war im Vorfeld anzunehmen, dass es zu zahlreichen Übertretungen nach der Covid-19-Schutzmaßnahmenverordnung kommen werde”, so die Exekutive, die auf die epidemiologischen Gefahren verweisen möchte. Weiters hat der Polizeipräsident Gerhard Prüstl der Bevölkerung generell abgeraten, die Großveranstaltungen zu besuchen. Neben den Anti-Corona Demos sind auch zahlreiche weitere Versammlungen angekündigt, auch eine Anti-Rassismus-Demo.

Insgesamt wurden laut Innenministerium seit Dezember 2020 bereits 885 Demos in Zusammenhang mit Corona abgehalten. Dabei wurden zwölf Beamte und fünf Demonstranten verletzt. Weiters wurden fast 11.000 Anzeigen erstattet und 215 Menschen wurden festgenommen.

Vorheriger ArtikelÖsterreich: Skandal wegen kroatischen Corona-Bus
Nächster ArtikelUnfall: Lenker fährt ohnmächtig Auto
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!