Start Infotainment Promis Diese Balkan-Popikone wurde beim Eurovision Songcontest vergewaltigt (VIDEO)
SCHOCKIERENDES GESTÄNDNIS

Diese Balkan-Popikone wurde beim Eurovision Songcontest vergewaltigt (VIDEO)

EUROVISION_TAJCI
(FOTO: Instagram/@tajcicameron)

Sie war einer der größten jugoslawischen Stars und ihr Eurovision Songcontesthit “hajde da ludujemo” ist immer noch einer der meistgehörten Songs in der Geschichte. Obwohl sie die beliebteste Sängerin war, trug sie eine große Last mit sich.

Tatjana Matejas, bekannt als Tajci, eine der größten Pop-Ikonen der 1990er Jahre, erzählt erstmals über ihre Opferrolle eines sexuellen Missbrauchs. Als sie ein Teenager war, wurde sie vergewaltigt, doch bis heute wollte sie niemandem davon erzählen.

“Ich war noch im Teenageralter. Ich wurde vergewaltigt und ich glaubte es sei meine Schuld. Deshalb wollte ich es niemandem erzählen. Wir müssen ein Umfeld schaffen, in dem eine Frau oder ein Mann nicht glauben, dass sie schuldig sind, wenn ihnen so etwas passiert.”, gab Tajci gegenüber den Medien zu. Die Sängerin sagt, dass sie seit Jahren Psychotherapie macht und sie lange gebraucht hat, um offen darüber zu sprechen.

“Als Mutter von drei Söhnen und kreative Unternehmerin habe ich jeden Tag mit viel Stress zu tun. Während meines ganzen Lebens habe ich mich auch mit einigen wirklichschrecklichen Dingen befasst: Ich habe meinen Mann und meinen Vater durch Krebs verloren. Ich hatte jahrelang mit Depressionen und Angstzuständen zu kämpfen. Als Teenager hatte ich eine traumatische Erfahrung im Zusammenhang mit sexueller Gewalt. Ich hatte Probleme damit mich selbst zu lieben. Nun versuche ich wieder Selbstvertrauen zu gewinnen.”, sagte Tajci voller Hoffnung.

Tajci vertrat Jugoslawien 1990 beim Eurovision Song Contest in Zagreb. Sie ergatterte mit ihrem Lied Hajde da ludujemo den siebten Platz.

Auf der nächsten Seite könnt ihr euch das Eurovision-Lied von Tajci ansehen!

Vorheriger ArtikelDieses Land führt als Erstes einen dreitägigen Menstruationsurlaub ein
Nächster ArtikelEurovision Song Contest: Österreichischer Beitrag zwischen den Stühlen
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!