Diese großen Marken stecken hinter Discounter-Kosmetik, wie Balea & Co.

AUFGEDECKT

Diese großen Marken stecken hinter Discounter-Kosmetik, wie Balea & Co.

3667

Teile diesen Beitrag:

Balea

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

[ Werbung ] #dmhaul … Hey meine Elfen ich melde mich kurz zurück mit meinem kleinen Haul von gestern, wobei 2 Sachen fehlen noch aber die finde ich gerade nicht 😂. Den #handschaum von Balea hätte ich dann auch mal gefunden und doch gekauft 🙈. Ihr bekommt von mir noch eine Review dazu sobald ich die letzten 24 Stunden hab sacken lassen. Ich hoffe Euer Donnerstag verläuft gut bis jetzt und ich schicke Euch ganz viele Küsschen 💋. #baleahandschaum #balea #handschäume #veryberry #handpflege #handpflegecreme #drogerie #drogerieliebe #drugstore #instablogger #instablog9ja #smellsgood #riechtgut #pink #itsawomensworld

Ein Beitrag geteilt von 🅙🅐🅢🅜🅘🅝 🧚🏻‍♀️ 🅙🅔🅢🅢🅘🅒🅐 (@jjs_page) am

Es stecken keine großen Marken hinter den No-Name-Produkten, sondern meistens ein Lohnhersteller oder ein Handelsunternehmen. Diese stellen extra Kosmetik für Discounter und Drogerien her.

Ein Mysterium, das schon länger kursiert, ist die Verbindung zwischen Balea und Nivea. Name, Optik und Geruch dieser zwei Marken lassen sich kaum unterscheiden. Die Inhalte der dm-Eigenmarke sind der von Nivea verblüffend ähnlich, aber bis jetzt äußert sich dazu noch keiner.

Es kann sich auch einfach um einen „Me-Too-Effekt“, also ein Nachahmerprodukt handeln. Durch die Nachahmung eines schon erfolgreichen Produkts, schafft man sich nämlich Vertrauen beim Kunden.

Doch welche Discounter-Kosmetik stellt sogar teure Markennamen in den Schatten? Das erfahrt ihr auf der nächsten Seite…

Teile diesen Beitrag: