Start News Panorama Statt Schäfchen zählen: Diese Lebensmittel helfen beim Einschlafen
TIPPS

Statt Schäfchen zählen: Diese Lebensmittel helfen beim Einschlafen

Wenn man Schwierigkeiten beim Einschlafen hat, sollte man darauf achten, was man am Abend isst. (Foto: iStock)

Stress und private Probleme führen oft zur Schlaflosigkeit. Wenn man am nächsten Tag einen Termin oder eine wichtige Prüfung hat, fällt das Einschlafen besonders schwer. 

Das Gehirn verarbeitet die Dinge die wir tagsüber erleben während der Nacht. Schlaf ist auch wichtig, um fit durch den Tag zu kommen. Schlafstörungen können durch verschiedene Dinge ausgelöst werden. Zu Schlaftabletten muss man jedoch nicht greifen, denn diese Lebensmittel wirken beinahe wie ein Schlafmittel.

LESEN SIE AUCH: Zuckersüße Beweise, dass Kinder einfach überall schlafen können! (GALERIE)

Kinder sind dafür bekannt, um einiges unkomplizierter als Erwachsene zu sein. Das beweisen auch diese Bilder.

 

  • Salat: Das grüne Gemüse ist nicht nur gesund und kalorienarm, es hilft auch beim Einschlafen. Salatsorten enthalten oft Lactucarium, dass bei Schlafproblemen hilft.
  • Lachs: Diese beliebte Fischart schmeckt nicht nur köstlich, sie birgt die gesunde Omega-3-Fettsäure Docosahexaensäure (DHA) in sich, welche die körpereigene Produktion von Melatonin anregt. Das Hormon Melatonin reguliert unseren Tag-Nacht-Rhythmus und sorgt dafür, dass wir müde werden. Plant man Lachs zum Abendessen ein, kann man auf einen erholsamen Schlaf hoffen.