Start LIFESTYLE Diese Nudeln haben „Zero Kalorien“ und sind überall verfügbar! (FOTO!)
DIÄT-WUNDER

Diese Nudeln haben „Zero Kalorien“ und sind überall verfügbar! (FOTO!)

Pasta
Sie helfen nicht nur beim Abnehmen sondern auch beim Muskelaufbau! (FOTO: iStock)

Die Konjakwurzel-Pasta ist das Trend-Food zurzeit und wirbt mit „Zero Kalorien“, doch was steckt hinter dem neuen Schlankmacher?

In der Abnehmindustrie hat sich die Kojakwurzel bereits etablieren können und ist in Form von Pasta, mit 8 Kilokalorien pro 100Gramm ein wahres Leichtgewicht neben der herkömmlichen Nudel.

Das Smart-Food ist als Spaghetti, Noodles und sogar Reis erhältlich. Der Geschmack ist zwar absolut neutral, die saugstarke Knolle nimmt bei Soßen aber gut den Geschmack an und lässt sich deshalb vielseitig servieren. Besonders schmackhaft ist sie in Noodle-Form in asiatischen Gerichten, da sie von der Konsistenz her an Reisnudeln erinnert. Allgemein ist die „Fake-Pasta“ etwas glibberig und sollte vor dem Verzehr abgewaschen werden, damit der zuerst etwas fischige Geruch der Konjakwurzel abgespült wird.

Die Produkte der Konjakwurzel sättigen nicht nur auf kalorienarme Weise, sie sind über längeren Zeitraum auch gesund. Die Pflanze besteht hauptsächlich aus Glucomannane, einer Substanz die Kohlenstoff ähnelt und einen großen Anteil an Protein (5-10%), so laut „Konjakwurzel.at“. Ebenfalls enthalten sind wichtige Stoffe wie Magenium, Mangan, Kupfer und Kobalt. Der Großteil des Produktes wird jedoch ausgeschieden und der Kohlenhydrate-Ersatz dient lediglich als Ballaststoff.

Auf der nächsten Seite findet ihr mehr Informationen zum Pasta-Ersatz!