Start NEWS SPORT Đoković nach Thiem-Sieg: “Er war einfach phänomenal”
SPORTSGEIST

Đoković nach Thiem-Sieg: “Er war einfach phänomenal”

djokovic thiem
FOTO: MIKE@TENNISPHOTONET.COM/ Getty Images Europe

Novak Đoković bewies wahren Sportsgeist, als er im Spiel gegen Dominic Thiem als Verlierer hervor ging. Vor seinem Kontrahenten konnte er nämlich “nur seinen Hut ziehen”.

Der 26-jährige Niederösterreicher zog am Mittwoch nach seinem 6:7(5), 6:3, 7:6(5)-Sieg gegen Đoković ins Halbfinale der ATP Finals in London ein.

Von Thiems Sieg zeigte sich auch sein Gegner begeistert, denn der serbische Weltranglisten-Zweite schwärmte im Anschluss an das Match von seinem Konkurrenten in den höchsten Tönen.

“Ich weiß, dass er auf einem hohen Level spielt, aber heute war er einfach phänomenal und hat verdient gewonnen. Er hat jeden Ball genommen (…) da kann ich nur meinen Hut ziehen”, so der Djoker.

Von Noles lobenden Worten zeigte sich auch Thiem geschmeichelt: “Ich musste so hart schlagen, schließlich spielte ich gegen den derzeit wohl besten Spieler der Welt. Also musste ich mich einfach anstrengend. Zu meinem Glück landeten viele dieser Bälle innerhalb des Platzes.”

Vorheriger ArtikelDroht nun die komplette Zerstörung Venedigs? (VIDEO!)
Nächster Artikel8 fatale Styling-Fehler, die dich alt wirken lassen!
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!