Start NEWS CHRONIK Frau sticht mit Buttermesser auf Freund ein!
STEIERMARK

Frau sticht mit Buttermesser auf Freund ein!

Messer-Frau
(FOTO: iStock)

Im Rausch soll eine 32-Jährige ihren langjährigen Freund Siniša D. eingestochen haben. Der Mann verblutete langsam in seinem Bett.

Das Paar aus der Steiermark soll immer wieder für Polizeieinsätze gesorgt haben, erst vor wenigen Monaten soll ihnen die gemeinsame 13-jährige Tochter abgenommen worden sein. Dienstagnacht soll es zu einem erneuten Streit gekommen sein, der diesmal tödliche Folgen hatte.

Schwer betrunken, sollen die beiden heftig gestritten haben, der genaue Grund ist derzeit nicht bekannt. Als die Situation eskalierte soll die vermeidliche Täterin nach einem Buttermesser gegriffen und dem Bosnier in den Kopf sowie in die rechte Flanke gestochen haben, berichtet die „Kronen Zeitung“.

Die Verletzungen waren zunächst nicht tödlich und die beiden legten sich zum schlafen nieder. Als die 32-Jährige aufwachte alarmierte sie nicht die Rettung, weil sie vermutlich dachte, dass ihr Freund noch schläft. Erst am Nachmittag gegen 16.30 Uhr, als sie vom Einkauf zurückkommt bemerkt sie, dass Siniša D. tot ist. Da er auf dem Boden lag, wird vermutet, dass sie ihn reanimieren wollte.

Die Behörden ermitteln derzeit wegen Mordes. Ihren Aussagen nach wollte sie „ihn nur ritzen“, berichten Monika Krisper und Eva Stockner von der „Kronen Zeitung“.

Es gilt die Unschuldsvermutung.