Start NEWS SPORT French Open: Tennisspieler wird nach Niederlage von Sohn getröstet (VIDEO)
TRÄNENREICH

French Open: Tennisspieler wird nach Niederlage von Sohn getröstet (VIDEO)

@tancredipalmeri
FOTO: Screenshot, Twitter Video @tancredipalmeri

Im Rahmen der French Open ereignete sich eine emotionale Szene, die nicht nur für die zwei konkurrierenden Tennisspieler in Tränen endete…

Dass es im Zuge des Grand-Slam-Turniers jährlich zu emotionalen Ereignissen kommt, ist angesichts der großen Anspannung wenig verwunderlich. So geschehen auch heuer beim French Open-Tennisturnier.

Die Rede ist vom Duell zwischen dem Franzosen Nicolas Mahut und dem Argentinier Leonardo Mayer, das in der dritten Runde mit einer Niederlage (3:6, 7:6, 6:4, 7:6) für Mahut endete.

Dieser Misserfolg und die Tatsache, dass es sich dabei vermutlich um die letzten French Open in der Karriere des französischen Tennisspielers gehandelt haben könnte, veranlasste den 37-Jährigen zu einem Gefühlsausbruch, auf den sein Sohn mit einer rührenden Geste reagierte.

Auf der nächsten Seite geht es zum emotionalen Video…

Vorheriger ArtikelNoch dieses Jahr bekommt Wien intelligente Ampeln
Nächster ArtikelNeue Migrantenpartei in Wien: Parteiprogramm = Migrant?
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!