Noch dieses Jahr bekommt Wien intelligente Ampeln

HIGH-TECH

Noch dieses Jahr bekommt Wien intelligente Ampeln

709
Künstliche Intelligenz Ampel Wien
Künstliche Intelligenz soll Fußgängern über die Straße helfen! (FOTO:iStock)

Teile diesen Beitrag:

Ab Herbst sollen ausgewählte Kreuzungen mit intelligenten Ampeln ausgestattet werden. Diese analysieren das Verhalten der Fußgänger und reagieren darauf.

Mit Hilfe einer Software sollen die „denkenden“ Ampeln erkennen ob sich ein Fußgänger nähert und sogar ob er die Straße überqueren möchte. Das neue Gerät soll auf Menschen reagieren und bei registriertem Bedarf, zeitnah auf Grün schalten können.

Die Technologie für die verbesserte Ampel kommt von einem Forschungsteam an der Universität in Graz. Bislang war diese in einer längeren Testphase, da immer wieder Fehler aufgetreten waren, nun aber ist das Gerät einsatzbereit.

Derzeit wird nach passenden Einsatzstellen für das Gerät gesucht, bei diesen sollten Fußgänger in unregelmäßigen Abständen die Kreuzungen überqueren. Besonders geeignet seien dafür Straßen in der Nähe von Schulen und vor Veranstaltungsorten. Ein möglicher Ort wäre der Eingang zum Tiergarten Schönbrunn.

Teile diesen Beitrag: