Start News Panorama
GEBURTSTAGSÜBERRASCHUNG

Geburtstagsfeier mit Polizeieinsatz

(Foto: iStock/Luiza Nalimova)

Der größte Wunsch der Australierin Jean Bicketon ist an ihrem 100. Geburtstag in Erfüllung gegangen: sie wurde von der Polizei verhaftet.

Ihr Leben lang ist Jean eine ehrliche Haut gewesen und hatte nie Schwierigkeiten mit dem Gesetz. Sie arbeitete jahrzehntelang als Krankenschwester und Pflegte die Kranken und Verwundeten während des Zweiten Weltkrieges. Als sie auf ihren 100. Geburtstag zuging, nutzten ihre Mitbürger die Gelegenheit, der selbstlosen Frau ihren sehnlichsten Wunsch zu erfüllen.

Am Wochenende feierte Jean ihren 100. Geburtstag mit Freunden und Familie, als die uniformierten Polizeibeamten von der Polizeistation Moe in die Seniorenresidenz Naracan Gardens stürmten.

„Ich bin noch nie in meinem Leben verhaftet worden. Ich bin nie betrunken gefahren, mir wurde nie der Führerschein abgenommen, ich hatte nicht einmal Verkehrsdelikte“, erzählte das Geburtstagskind der Daily Mail Australia.

Bei der gespielten Verhaftung wurden der Frau echte Handschellen angelegt.

„Ich war überrascht, wie weich sie sind. Sie waren mir zu groß“, sagte die erfreute Jean.

Daraufhin wurde Jean von den Polizeibeamten hinausbegleitet und in das vor dem Seniorenheim geparkte Polizeiauto verbracht. Sie war entzückt und meinte, dass dies der beste Geburtstag aller Zeiten war. Sie bedankte sich bei den Polizeibeamten, die ihr mit der gespielten Verhaftung den Tag versüßt hatten.

Die Polizei des Bundesstaats Victoria meldete auf ihrer Facebook-Seite, dass sie froh sind, Jean einen Wunsch von der Liste erfüllt zu haben. „Solche Verhaftungen nehmen wir gerne vor. Wir wünschen Jean frohen 100. Geburtstag!“, heißt es im Post der Polizei.

Wie finden Sie den Artikel?