Start Infotainment Promis
MEGA-RAUB

Gerechtigkeit für Tochter der “reichsten Kroatin der Welt”: Jugoslav (24) gesteht Raub von 30 Mio. Euro

(FOTOS: Instagram tamaraecclestone/ BBC Screenshot)

Diese Nachricht sorgte 2019 für großes Aufsehen: Die Räuberbande des Serbo-Italieners Jugoslav Jovanović (24) brach in das Haus von Tamara Ecclestone ein und plünderte ihr Luxusanwesen. Jetzt bekannte sich der Mann schuldig.

Tamara Ecclestone ist die Tochter des in den Medien oft als “reichste Kroatin der Welt” bezeichneten Ex-Models Slavica Ecclestone und des Ex-Formel 1-Chefs Bernie Ecclestone. Bei der besagten Aktion wurde Schmuck im Wert von 26 Millionen Pfund gestohlen. Nun ist endlich der Gerechtigkeit Genüge getan worden: Jugoslav hat seine Schuld in dem Fall endlich eingestanden, berichtet der englische ‘The Telegraph’.

Tamara ist nicht das einzige prominente Opfer dieser Räuberbande. Unter den Ausgeraubten gehören auch Superstars wie der ehemalige FC Chelsea-Fußballer Frank Lampard. Jovanović ist damals zusammen mit einer internationalen Diebesbande in Tamaras Villa in Kensington eingebrochen und hat sie ausgeraubt. Es war der größte Hauseinbruch, der jemals in Großbritannien registriert wurde.

Sogar 60 Millionen?
Die genaue Liste der Wertgegenstände, die Jovanović und seine Komplizen gestohlen haben, ist nicht bekannt, jedoch behauptete Tamara, dass der Wert der gestohlenen Gegenstände um die 60 Millionen Pfund betragen hat. Während des Überfalls war Tamara mit ihrem Mann im Urlaub in Finnland. Jovanović sollte nach seiner Auslieferung aus Italien vor Gericht gestellt werden, aber er bekannte sich nun schuldig. Ein weiterer Einbrecher, Daniel Vukotić, wurde nicht gefasst und befindet sich angeblich in Belgrad. Die Polizei konnte den von den Räubern gestohlenen Schmuck und das Geld nicht zurückerlangen.

Wie finden Sie den Artikel?