Start Infotainment Promis Große Enthüllung: Heißt Helene Fischer etwa Jelena?
GERÜCHTEKÜCHE

Große Enthüllung: Heißt Helene Fischer etwa Jelena?

HELENE_FISCHER
FOTO: Wikimedia Commons/@Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0

Seit Jahren herrscht das Gerücht, dass Schlager-Queen Helene Fischer angeblich Jelena Petrowna Fischer heiße. Doch ist das wirklich wahr?

Der erfolgreichste Schlager-Star Helene Fischer wurde nicht in Deutschland, sondern in Russland geboren. Wegen dieser Information, zweifeln viele Fans, dass die 37-Jährige gar nicht Fischer heißt, da er nicht russisch klingt. Einige Medien haben berichtet, dass sie angeblich Jelena Petrowna Fischer heiße. Doch stimmt das wirklich? Als ihre Familie nach Deutschland kam, soll deren Nachname eingedeutscht worden sein. Doch in Wirklichkeit heißt Helene Fischer tatsächlich Helene Fischer.

Geständnis:
„Ja, ich weiß. In der Presse steht ständig etwas anderes: Petrowna oder so was Ähnliches. Es ist alles Quatsch, ich heiße wirklich Helene Fischer, weil ich deutsche Vorfahren habe“, sagte die Sängerin in der Sendung „Meylensteine“.

Helenes Großeltern lebten in einer deutschen Siedlung am Schwarzen Meer. Im zweiten Weltkrieg wurden sie von der Ukraine nach Sibirien geschickt, wo Helene später geboren wurde. Mit vier Jahren kam Helene nach Deutschland. Tatsächlich sind ihre Vorfahren deutsch und sie heißt auch wirklich „Helene Fischer“.

Quelle: Heute-Artikel