Start Infotainment Promis Häusliche Gewalt: Duško Tošić packt über seine Ehe mit JK aus!
EHEKRISE

Häusliche Gewalt: Duško Tošić packt über seine Ehe mit JK aus!

JELENA_KARLEUSA_DUSKO_TOSIC
(FOTO: zVg.)

Das serbische Pop-Sternchen Jelena Karleuša soll ihren Mann Duško Tošić wegen häuslicher Gewalt bei der Polizei angezeigt haben. Nun meldet sich der Kicker zu Wort und packt aus.

Vor der Villa von Sängerin Jelena Karleuša und Ehemann Duško Tošić gab es lauter Polizeiautos! Der Grund dafür: Das serbische Pop-Sternchen soll ihren Gatten wegen häuslicher Gewalt angezeigt haben, nachdem dieser sie geohrfeigt hatte.

Dies soll nicht die erste Gewalthandlung von Ehemann Duško Tošić sein. Laut Medienberichten soll Karleuša ihren Mann bereits vor zwei Jahren bei der Polizei angezeigt haben – er habe sie geistig und körperlich missbraucht, ihr den Arm verdreht. Tošić wies damals alle Vorwürfe von sich und behauptete, die beiden hätten sich nur gestritten, da es Meinungsverschiedenheiten in der Ehe gebe. Später änderte die Sängerin ihre Meinung und wollte ihren Mann doch nicht strafrechtlich verfolgen.

Duško packt nun aus:
“Wir haben uns zwar heftig gestritten, aber ich habe sie weder berührt noch habe ich sie geschlagen”, stellt der Kicker gleich zu Beginn klar. JKs Ehemann ist selbst schockiert, warum Jelena ihn überhaupt angezeigt hat und er die Weihnachtsfeiertage bei seiner Familie nicht verbringen darf. Den serbischen Medienberichten zufolge, darf Duško die nächsten 48 Stunden, Jelena und den Töchtern nicht zu nahe kommen. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren.

Betrog JK Duško mit Kicker-Kollegen?
Abseits von Gewalt-Skandalen kriselte es in der Ehe mit Duško Tošić bereits in der Vergangenheit mehrfach: Der wohl größte Skandal ereignete sich Ende 2018 bzw. Anfang 2019. Jelena Karleuša soll damals eine Affäre mit dem bosnischen Fußballer Ognjen Vranješ gehabt haben. (KOSMO berichtete) Diese Gerüchte verhärteten sich, als Nacktfotos der serbischen Pop-Diva das Internet regelrecht überfluteten. Es handelt sich dabei um Screenshots von Videotelefonaten mit Vranješ, sowie eindeutige Bilder, die Karleuša ihrem Liebhaber zukommen haben lassen soll. Darauf ist die Sängerin unter anderem beim Masturbieren zu sehen. (KOSMO berichtete)

Vorheriger ArtikelNeuer Schock im Fall Đoković: Novak in Australien verhaftet
Nächster ArtikelEinsatz in Bosnien: Österreichische Städte unterstützen Bihać
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!