Start Infotainment Lifestyle
REZEPT

Hanuma kocht: Gefüllte Datteln

Hanuma_kocht_Rezept_Foodblog_gefuellte_Datteln
(FOTO: Hanuma kocht)

Foodbloggerin Elma Pandžić verzückt ihre Follower in ihrem zweisprachigen Blog “Hanuma kocht” regelmäßig mit Rezepten aus ihren beiden Heimaten – Österreich und Bosnien-Herzegowina.

Während des Ramadans brechen Muslime ihr Fasten nach Sonnenuntergang traditionell mit einer Dattel und einem Glas Wasser, denn so soll es vom Propheten Mohammed empfohlen worden sein. Kein Wunder, denn sie sind perfekte Nährstofflieferanten. Sie haben zwar einen hohen Zucker- und Kaloriengehalt, liefern aber im Gegenzug eine Menge Nährstoffe wie Vitamin B und C, Eisen, Kalium, Magnesium, Kalzium und Aminosäuren. All das wirkt sich positiv auf unsere Herzgesundheit, den Blutdruck und die Verdauung aus. Empfohlen werden 3-5 Datteln pro Tag und dies gilt seit Anbeginn des Fastens im Islam, denn auch damals galt: es sollte möglichst eine ungerade Zahl sein. Aus all diesen Gründen widme ich der Dattel ein ganzes Video mit Ideen für wunderschöne gefüllte Datteln.

Dattelsorten aus dem Video:

Medjool Datteln (mein Favorit, zusammen mit entsteinten Sukari Datteln, die ich für Kuchen und Smoothies verwende)
Sind sehr groß mit einem fleischigen Fruchtfleisch. Sie sind sehr süß und haben eine besondere Karamellnote.

Khidri Datteln
Sie sind bekannt für ihre kastanienrote Farbe, sie haben eine dünne Haut und ein zähes Fruchtfleisch, das an Rosinen erinnert. Khidri haben einen warmen, intensiven Nachgeschmack.

Ajwa Datteln
Ajwa-Datteln stammen aus der Region Medina in Saudi-Arabien. Sie sind rundlich, haben eine fast schwarze Farbe und ein kräftiges Aroma. Sie sind trockener und zäher als andere Sorten, aber gerade deswegen ideal zum Befüllen geeignet.

Sufri
Sie schmecken karamellig, haben eine angenehme süße und eine Konsistenz, die an ein Kaubonbon erinnert.

Verwendete Zutaten:

Marzipanfüllung:
100 g Marzipan
Orangen- und Rosenwasser
Zimt und Vanille

Bountyfüllung:
100 g Kokosraspeln
3-4 EL Milchmädchen gezuckerte Kondensmilch

Käsefüllung:
100 g Frischkäse und 50 g griech. Joghurt

Nussmusfüllung:
Erdnussbutter, Mandel,- Hasel,- und Cashewnussmus;

Nussfüllung:
ganze Walnüsse, Haselnüsse, Cashews, Pekannüsse, Mandeln;

Dekoration:
a) Zartbitterschokolade, weiße- und Vollmilchschokolade
b) Sonnenblumen- oder Kokosöl (falls ihr keine fertige Glasur verwendet, fügt zu 200 g Schokolade ca. 1 EL Kokosöl oder Sonnenblumenöl hinzu)
c) Gehackte Trockenfrüchte wie z.B Aprikosen, Cranberrys, Rosinen usw.
d) Zum Bestreuen: ganze oder gehackte Nüsse, Sesam, Sonnenblumenkerne und Kokosraspeln- und Chips
e) Für den edlen Touch: Beerenpulver, Goldpulver (für Lebensmittel), Rosenblütenblätter

Außerdem: Zahnstocher, Backpapier und Papierförmchen

Wie finden Sie den Artikel?