Start NEWS PANORAMA In Wien startet Hauptanmeldezeit für Kindergärten
PLATZSUCHE

In Wien startet Hauptanmeldezeit für Kindergärten

(Foto: iStock)

Du brauchst einen Kindergartenplatz für dein Kind? Wann musst dich anmelden? Infos über den Wunschkindergartenplatz können Eltern bereits Ende März erhalten.

Bei der Anmeldung des Kindes für einen Kindergarten stehen Eltern oft vor der schwierigen Entscheidung: Welcher Kindergarten ist für mein Kind der richtige? Vorerst muss man abklären, ob der Schützling in einen privaten oder einen städtischen Kindergarten gehen soll.

LESEN SIE AUCH: Kindergärten müssen Glaubensrichtung verpflichtend deklarieren

Dies ist eine der Bestimmungen, welche mit dem neuen Religionsleitfaden der Stadt Wien, mit Namen „Ethik im Kindergarten“, fixiert wurden.

 

Bei privaten Kindergärten benötigt das Kind vor der Anmeldung eine “Kunden-Nummer” im Verzeichnis der Wiener Kindergartenkinder. Diese kann per E-Mail, Post oder Fax oder persönlich bei einer Servicesteller der Wiener Kindergärten (MA 10) beantragt werden.

Möchte man einen Platz im städtischen Kindergarten muss man die Anmeldezeit beachten. Diese beginnt am 1. November. Das Kind sollte in der Hauptanmeldezeit November und Dezember angemeldet werden, wenn vorgesehen ist, dass es im nächsten Jahr ab September einen städtischen Kindergarten besucht. Die Plätze werden nach bestimmten Kriterien vergeben.

Die Anmeldung für einen Kindergartenplatz ist auch online – unabhängig von den Öffnungszeiten der Servicestellen der MA 10 – möglich: www.kindergaerten.wien.at.

In Wien stehen derzeit rund 86.200 öffentliche und private Kindergartenplätze für Kinder von 0 bis sechs Jahren zur Verfühung.