In diesen Verkleidungen feiern die Innenpolitiker das Halloween-Fest!

GRUSELIG WIE GEWOHNT

649

In diesen Verkleidungen feiern die Innenpolitiker das Halloween-Fest!

Polit-Halloween-Feier
Damit keiner verdurstet eröffnete der ehemalige Bürgermeister Michael Häupl die Feierlichkeiten bereits zu Mittag! (FOTO: iStock, Facebook: Pamela Redi-Wagner, Werner Kogler, Sebastian Kurz, Beate Meinl-Reisinger, Norbert Hofer)

Die gruselige Polit-Halloween-Feier startete bereits zu Mittag unter dem Motto: Schwarz-grüne Absurdität. Alle Anwesenden setzten ihre Masken auf und fletschten die Zähne – diesmal nur zum Spaß!

Damit keiner verdurstet startete der ehemalige Bürgermeister Michael Häupl die Eröffnung bereits zur Mittagszeit mit den gewohnt humorvollen Worten: „Ihr habt’s noch viel zum aufholen, ich sauf schon seit Dienstag!“

Ein weiterer Grund für den verfrühten Beginn ist das aufkommende Rauchverbot, sowohl Bundespräsident Alexander Van der Bellen, der als „Tschick“ verkleidet kam, als auch der ehemalige FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache, der als Partyurlauber anwesend war, möchten ihren Zigarettenkonsum auf dem Event komplett auskosten. Um die Dominanz des jeweils anderen zu testen, starteten die beiden einen Rauchwettbewerb und verschlangen einen Glimmstängel nach dem anderen. Haushoch gewann der ehemalige Grüne Van der Bellen, woraufhin Strache drohte das Ergebnis anzufechten.

Werner Kogler, der aktuelle Parteichef der Grünen hatte nicht viel übrig für das Spiel und betonte die Umweltbelastung durch Nikotin an. Er selbst kam als sein Idol Greta Thunberg an und hielt eine emotionale Rede zum Thema „Fairtrade Tabak“.

Beate Meinl-Reisinger, Chefin der NEOS, applaudierte am lautesten und gratulierte Herrn Thunberg zum gelungenen Auftritt. Sie freute sich ihr Kostüm „Die Pinke Wurst“ zu präsentieren und erzählte stolz: „Endlich habe ich sie mir geschnappt!“. Nach dem beschämenden Skandal, bei dem sie in einer Karikatur als Hund dargestellt wurde, wollte sie sich von tierischen Kostümen und Andeutungen distanzieren. Die Wurst soll daher absolut vegan sein, auch ein grüner, umweltbewusster Gedanke soll dabei eine Rolle spielen.

Auf der nächsten Seite geht es weiter!

Teile diesen Beitrag: