Start Welt
Langstreckenflug

Inferno: Flugzeug geht bei Landung in Flammen auf (VIDEO)

(FOTO: EPA-EFE/JIJI PRESS)
(FOTO: EPA-EFE/JIJI PRESS)

Ein dramatisches Szenario hat sich auf dem Flughafen Haneda in Tokio abgespielt. Ein Airbus-A350 der renommierten Fluglinie Japan Airlines ist unmittelbar nach der Landung in ein Inferno aus Flammen gehüllt worden. Rettungskräfte sind aktuell im Großeinsatz.

Die betroffene Maschine, ein Airbus-A350, ist eines der modernsten Langstreckenflugzeuge. An Bord befanden sich laut unterschiedlichen Medienberichten zwischen 300 und 400 Menschen. Die genaue Anzahl ist bis dato noch unbekannt.

Flammen

Zeugen des Vorfalls haben erschreckende Aufnahmen gemacht, die das Ausmaß der Katastrophe verdeutlichen. Fotos und Videos dokumentieren, wie die Flammen unaufhaltsam um sich greifen und das Flugzeug verschlingen. Bilder zeigen Passagiere, die inmitten des Chaos und der Panik über die Notrutschen das Flugzeug verlassen.

Die genaue Ursache des Brandes ist noch Gegenstand intensiver Untersuchungen. Unbestätigte Berichte deuten auf eine mögliche Kollision in der Luft mit einem Flugzeug der Küstenwache hin. Eine offizielle Stellungnahme zur Ursache des Brandes steht allerdings noch aus.

Die Tragödie um den Airbus-A350 von Japan Airlines rückt einmal mehr die Frage nach der Sicherheit im Luftverkehr in den Fokus.

Floh im Gips: Mann stürzt aus 2.217 Metern Höhe aus dem Flugzeug!

Wir werden weiterhin über die Entwicklungen berichten und hoffen auf baldige Klarheit über die Hintergründe dieses erschütternden Vorfalls.