Start Unterhaltung Kurios Ist COVID-19 auch durch das Furzen übertragbar? (VIDEO)
SKURRIL

Ist COVID-19 auch durch das Furzen übertragbar? (VIDEO)

TOILETTE_CORONA
(FOTO: iStock)

Coronavirus könnte laut dem Gesundheitsportal “News Medical” ähnlich wie beim Husten und Niesen auch beim Furzen durch eine Tröpfchenansteckung übertragen werden. Dabei werden Aerosole erzeugt, die, wenn sie in die Luft geraten, theoretisch für eine Ansteckung sorgen könnten.

“Furzt niemals mit unbedecktem Hinterteil!”, appellierte deshalb Dr. Norman Shaw, Moderator des australischen Podcasts “Coronacast”, scherzend an seine Zuhörer. “Ich denke, dass wir wegen der sozialen Distanz und unserer Sicherheit nicht in der Anwesenheit von anderen Leuten pupsen sollten – schon gar nicht mit freiem Gesäß.” Zum Glück ist der Hinterteil in der Öffentlichkeit durch Kleidung bedeckt.

Studien stützen das Ansteckungsrisiko von Fäkalien beim Klogang. Wie “Association for Professionals in Infection Control and Epidemiology” informiert, entstehe nach Toilettenspülung eine “aerosolierte Toilettenfahne”. Neben Kot könnten auch Coronaviren aufgewiesen werden – und diese seien in der Luft ansteckend.

Hohes Ansteckungsrisiko auf öffentlichen Toiletten:
Für eine hohe Corona-Ansteckung seien öffentliche Klos sehr riskant, das besagen chinesische Studien. Die Forscher der Universität von Yangzhou mahnen davor, dass nach dem Spülen eines Toilettenganges Aerosolwolken, die mit dem Virus belastet sind, von anderen Menschen eingeatmet werden könnten. Zuvor hatten Studien gezeigt, dass der Kot von angestecktem COVID-19-Bakterium enthalten kann.

Toilettendeckel vor dem Spülen schließen:
Beim der Toilettenspülung werden laut den Forschern Wirbel erzeugt, die sich in Form von Aerosolwolken und über 60 Sekunden lang in der Luft hangen könnten. Da könnten sie sich auf Oberflächen absetzen oder eingeatmet werden. “Man kann davon ausgehen, dass diese Geschwindigkeit noch höher ist, wenn eine Toilette häufig benutzt wird, so etwa bei einer Familientoilette oder einer öffentlichen Toilette in einem dicht besiedelten Raum.”, erklärt Ko-Autor Ji-Xiang Wang bei RTL. Deswegen sollte man den Deckel einer Toilette vor dem Spülen immer schließen.

Auf der nächsten Seite könnt ihr euch ein “Corona-Furz”-Video ansehen.