Start NEWS PANORAMA Juice weint vor laufender Kamera um Folk-Legende Džej (VIDEOS)
HARTE SCHALE, WEICHER KERN

Juice weint vor laufender Kamera um Folk-Legende Džej (VIDEOS)

JUICE_DZEJ
(FOTO: Instagram/@juice.jedan.jedini, tijana.dapcevic)

Die Estrada nimmt Abschied von Džej Ramadanovski. Am Sonntag machten traurige Nachrichten die Runde: Der beliebte Sänger ist im Alter von 57 Jahren verstorben. Er hatte Herzprobleme. Nachdem die Medien seinen Tod bestätigten, melden sich nun viele seiner einstigen Kollegen zu Wort. Aber niemanden trifft es so sehr wie Rapper Juice.

Die traurige Nachricht vom Tod des legendären Sängers Džej Ramadanovski machte fast die gesamte Estrada traurig. Jeder, der seinen Charakter und seine Arbeit liebte, teilte gestern auf den sozialen Netzwerk sein Beileid mit.

Rapper Ivan Ivanović Juice konnte seine Gefühle nicht verbergen und filmte sich wie er ununterbrochen weint als er herausfand, dass einer seiner Idole gestorben ist. Juice veröffentlichte zwei Videos, in dem er wiederholt: “Nein Mann! Mein Džej ist nicht weg!”, während im Hintergrund die Lieder “Rađaj sinove” und “Nedelja” zu hören sind.

Auf der nächsten Seite könnt ihr euch die Videos ansehen.

Vorheriger ArtikelBrandalarm in Meidling: Wohnung stand in Flammen (VIDEOS) (FOTOS)
Nächster ArtikelCorona-Securitys sorgen für Ordnung in Einkaufszentren
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!