Junger Mann duscht mit Kontaktlinsen und erblindet!

ALPTRAUMHAFT

3025

Junger Mann duscht mit Kontaktlinsen und erblindet!

Augeninfektion
Eine kleine Unachtsamkeit kostete ihn seine Sehkraft! (FOTO: Facebook: Fight for Sight)

Ein 29-Jähriger nahm beim Duschen seine Kontaktlinsen nicht heraus und erblindete daraufhin auf seinem rechten Auge.

Seit 2013 trägt Nick Humphreys Kontaktlinsen statt der Brille und bereut heute seine Entscheidung. Wegen einer kleinen Unachtsamkeit verlor der junge Brite sein Augenlicht auf der rechten Seite.

Im Januar 2018 wachte er morgens auf und konnte nicht richtig sehen, woraufhin er davon ausging, dass er sich beim Einsetzen seiner Linsen einen Kratzer am Auge zugezogen hatte. Als die Beschwerden in den folgenden Tagen schlimmer wurden, wandte er sich an einen Optiker, der ihn ins Krankenhaus schicke. Ärzte nahmen Gewebeproben ab und stellten fest, dass der Mann sich mit einer Amöbe infiziert hatte, was eine Infektion auslöste.

Als er sich nach der Krankheit erkundigte und den Arzt fragte, ob das Auge entfern werden müsste antwortete dieser mit: „Das könnte durchaus nötig sein.“, so der Brite gegenüber der „Daily Mail“. Nun war ihm klar, dass es ernst wurde.

Weitere Infos, sowie Bilder findet ihr auf der nächsten Seite!

Teile diesen Beitrag: