Start News Chronik
4 FESTNAHMEN

Knapp 1,4 Kilo Crystal Meth: Polizei erwischt Albaner und Kosovaren auf frischer Tat

(FOTOS: iStockphotos)

Die Polizei stellte fast 1,4 Kilogramm Crystal, über 150 Ecstasy-Pillen, über 50 Gramm Kokain und etwa 15 Gramm Marihuana sicher. 4 Personen wurden festgenommen.

Deutschen Polizeibeamten ist in Oberpfalz ein Schlag gegen die Drogenkriminalität gelungen: Ende vergangener Woche durchsuchten die Kriminalbeamten mehrere Wohnungen im Raum Regensburg und Kelheim. In das Drogengeschäft im großen Stil waren auch ein 46-jähriger Albaner und ein 50-jähriger Kosovare verwickelt. Insgesamt konnten die Ermittler fast 1,4 Kilogramm Crystal, über 150 Ecstasy-Pillen, über 50 Gramm Kokain und etwa 15 Gramm Marihuana sicherstellen.

Zunächst waren die Ermittler einem 54-jährigen Deutschen im Landkreis Kelheim auf der Spur. Sie fanden bei dem man etwa 50 Gramm Kokain, etwa 50 Ecstasy-Pillen, circa zehn Gramm Crystal Meth und etwa 15 Gramm Marihuana. Doch während der Untersuchungen fielen den Beamten vor der Wohnung des Deutschen plötzlich ein 46-jähriger Albaner und ein 50-jähriger Kosovare auf. Als die beiden die Polizei sahen, versuchten sie mit dem Auto schnell die Flucht zu ergreifen.

Doch die Polizei nahm sofort die Verfolgung auf und konnte das Auto der beiden Männer schließlich einholen. Die Ermittler fanden vor Ort etwa 400 Gramm Crystal Meth, in den Wohnungen dann noch fast ein weiteres Kilogramm und etwa 100 Ecstasy-Pillen. Die beiden Männer wurden umgehend festgenommen.

Die Männer stehen im Verdacht mit illegalen Betäubungsmitteln gehandelt zu haben. Gegen den Deutschen, sowie den Albaner und den Kosovaren wurden Haftbefehle erlassen. Sie kamen in einen Justizvollzugsanstalt. Nach bisherigen Ermittlungen gibt es jedoch noch eine weitere Beschuldigte. Gegen eine 27-Jährige aus Rumänien wurde ebenfalls ein Haftbefehl erlassen, der gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt wurde. 

Quellen und Links:

Wie finden Sie den Artikel?